• Step 4

    Step 4

    Place the 3M™ PPS™ Colour Match Film into the 3M™ PPS™ Colour Match Film holder, which you can magnetically attach to a suitable surface. Spray the paint onto the film (shade depending on primer and top coat colour), generating an opaque coating, followed by a clear coat application to achieve the final appearance to compare with.

Finding the right colour and shade using 3M™ PPS™ Colour Match Film


  • 3M™ PPS™ Colour Match Film, available in 3 shades of primer (white, medium grey, dark grey), is a thin self-adhesive film that can be applied onto any surface shape and thus allows a exact determination of the colour and shade for the final base coat.

     

    • self-adhesive film does not scratch surfaces as metal cards could do
    • opacity control provided by black 3M™ PPS™ print on film
    • colour check is possible to be done by one person, viewing the colour on the panel from angles and distance too

     

     

3M™ PPS™ Tageslichtlampe und Farbtonfindung

Die Farbtonfindung beleuchten

  • Die PPS™ Tageslichtlampe imitiert das Tageslichtspektrum.

    Die Tageslichtlampe bietet optimale Lichtbedingungen für die Farbtonfindung, die Überprüfung der Deckung und das Erkennen von Lackfehlern.

      

    • Werkstätten können das gesamte Jahr über Tageslichtbedingungen nachbilden
    • Das Risiko teurer Nachbesserungen durch Farbtonabweichungen, nicht bearbeiteten Stellen und ungleichmäßiger Metallic-Lackierungen wird verringert.
    • Lackfehler wie Schleifriefen und Hologramme werden leichter erkannt

     

     

Schritt-für-Schritt-Anleitung – Bestimmung des richtigen Farbtons


  • Schritt 1

    Schritt 1: Herstellerangaben prüfen

    Lesen Sie den Farbcode der Hersteller im Fahrgestell ab.

  • Schritt 2

    Schritt 2: vergleichsbereich aufpolieren

    Polieren Sie den Bereich neben der Reparaturstelle und vergleichen Sie die Farbe mit den Farbkarten, die Sie vom Lackhersteller erhalten haben. Stattdessen können Sie auch mit dem Photospektrometer (System der elektronischen Farbtonmessung) die Farbe und die empfohlene Formel ermitteln.

  • Schritt 3

    Schritt 3: Farbton auswählen

    Farbformel und richtigen Farbton auswählen. Bereiten Sie die Farbe entsprechend der Formel zu.

    Applizieren Sie den gewählten Basislack auf das Muster, bis dieses deckend beschichtet ist. Tragen Sie danach Klarlack auf, um das endgültige Erscheinungsbild für den Vergleich zu erzielen.

  • Schritt 4

    Schritt 4: Farbton-Abgleich mit Tageslichtlampe

      Vergleichen Sie die Farbe mit der gewünschten Farbe auf dem Fahrzeug. Verwenden Sie die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe, um das Objekt unter Tageslichtbedingungen zu betrachten.

      Die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe hat zwei Betriebsmodi:

      a) Standard-Modus für hellere Metallic-Lacke.

      b) Turbo-Modus für dunklere Lacke und für die Finish-Kontrolle

  • Schritt 5

    Schritt 5: Musterblech archivieren.

    Sobald Sie die richtigen Farbton gefunden haben, legen Sie die 3M™ PPS™ Folie zur Farbanpassung ab, um eine persönliche Bibliothek von Farben und Farbtönen anzulegen.


  • News

  • Quellen

  • Offizielle Partner

  • Kontakt


Andere 3M Seiten:
3M Online-Shop
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch