webLoaded = "false"
webLoaded = "false"

Suchen Sie nach dem effizientesten Polierprozess? Beachten Sie dabei Folgendes:

Um für Ihre Kunden das perfekte Finish zu erzielen, müssen Sie unbedingt die richtige Methode zum Auftragen der Klarlacke verwenden – halten Sie sich an die Empfehlungen der Lackhersteller!

Moderne Klarlacke reagieren sehr empfindlich auf die Bedingungen beim Trocknen und haben einen großen Einfluss auf Ihren Finish-Prozess und die Qualität Ihres Gesamtergebnisses.

  • Verweildauer und Temperatur im Ofen

    Die Einbrennzeit, welche die Hersteller üblicherweise empfehlen, bezieht sich auf die Zeit im Ofen bei „Objekttemperatur“.
    Das Wichtige dabei ist, herauszufinden, wie viel zusätzliche Zeit benötigt wird, um das Objekt auf die erforderliche Temperatur zu erhitzen. Diese muss dann zur Einbrennzeit hinzuaddiert werden.

    Aufnahmen mit einer IR-Kamera:

    • Nach 5 Minuten: Motor und Motorhaube erhitzen sich

      Nach 5 Minuten: Motor und Motorhaube erhitzen sich

    • Nach 15 Minuten: Motor und Motorhaube erhitzen sich

      Nach 15 Minuten: Die Temperatur ist in einem größeren Bereich erhöht, aber der untere Teil der Tür hat noch keine 50 °C erreicht

    • Art des Klarlacks und des Härters

      Je länger die offene Zeit des Härters (Art: lang) ist, desto länger dauert das vollständige Aushärten des Lackes.

    • Dicke des aufgetragenen Lackes

      Je dicker der Lackauftrag insgesamt ist, desto länger dauert das vollständige Aushärten. Mit modernen High-Solid-Klarlacken werden bei jeder Anwendung dickere Schichten erzielt.

Denken Sie daran:

Je länger die offene Zeit des Härters, je dicker die Lackschicht, je kürzer die vergangene Zeit oder je niedriger die Einbrenntemperatur ist, umso weniger wird der Klarlack beim Polieren ausgehärtet sein.

Diese Variablen bei der Verarbeitung vor Ort sind entscheidend für Ihre Auswahl des effizientesten Polierprozesses.


Polieren & Autopflege

Mit dem Sortiment von Autopflegeprodukten von 3M kann nun jeder das Neuwagen-Finish wiederherstellen und erhalten.

  • Polieren & Autopflege

    Egal, ob Sie das innere oder äußere Erscheinungsbild eines Autos bearbeiten, die Produkte aus dem 3M Autopflege-Sortiment sind einfach zu handhaben und eignen sich auch, um bereits verwitterte Klarlacke wieder zum Glänzen zu bringen.

    Von der schnellen Reinigung mit Autowaschseife bis zur optimalen Behandlung mit Performance Finish.


Gesamtes Schleifsystem für Kfz-Werkstätten

  • Gesamtes Schleifsystem für Kfz-Werkstätten

    3M und Festool Automotive Systems haben eine Vereinbarung zur weltweiten strategischen Kooperation getroffen, um die Autoreparaturbranche optimal bedienen zu können.

    Die führenden, innovativen Schleifmittel von 3M, einschließlich der 3M™ Cubitron™ II Schleifmittel, sind jetzt in Verbindung mit den erstklassigen Oberflächenvorbereitungswerkzeugen von Festool Automotive Systems erhältlich. Das umfasst pneumatische und elektrische Schleifmaschinen, Polierer und Stützteller, Absaug- und Oberflächenvorbereitungsstationen, Staubabsaugung und Service.


  • Neuigkeiten

  • Quellen

  • Offizielle Partner

  • Kontakt

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch