Lackierer zeigt eine 3M Hochleistungslackierpistole mit 3M PPS 2.0 Lackverarbeitungssystem-Komponenten

Auto-Füllerprozess

Fragen Sie einen 3M Experten

Füllerauftrag mit der 3M™ Hochleistungslackierpistole und dem 3M™ PPS™ 2.0 Lackverarbeitungssystem.

  • Ein Lackierer sprüht Füller auf ein Autoteil mit einem 3M Hochleistungslackierpistolensystem
    • Das bahnbrechende Design der 3M™ Hochleistungslackierpistole bietet zu einem Bruchteil der Kosten das Finish einer HVLP-Pistole (High Volume Low Pressure, hohes Volumen niedriger Druck) der Premium-Klasse.

      Dank der austauschbaren Düsenköpfe verhält sich die Pistole nach dem Düsenwechsel jedes Mal wie eine brandneue Pistole.

      Es sind verschiedene Düsenköpfe für die unterschiedlichen Füllerprodukte verfügbar.

      Das integrierte System mit 3M™ PPS™ 2.0 Bechern und austauschbaren Düsen ermöglicht sehr schnelle Wechsel, sodass mehr Zeit für die tatsächliche Lackierarbeit bleibt.

      Broschüre der 3M™ Hochleistungslackierpistole herunterladen (PDF, 2,5 MB)

      3M Füllerauftrag-Arbeitsablaufdiagramm herunterladen (PDF, 0,5 MB)

      Klicken Sie auf das Bild, um das Video anzuschauen


Erfahren Sie mehr zum 3M™ Hochleistungslackierpistolensystem mit PPS™ 2.0

Die Hochleistungslackierpistole bietet Präzisionsleistung, leichtes langlebiges Design und ein innovatives Düsensystem, das das Säubern und den Wechsel schneller als je zuvor gestaltet. Es ist ein Unterschied, den Sie sehen und fühlen werden; sowohl in Ihrer Hand als auch in der Qualität und Effizienz Ihrer Lackierarbeiten.

 

 


Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Auto-Füllerauftrag

Sicherheit geht vor! Bitte ziehen Sie immer die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu Rate, um festzustellen, welche persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Gefährdungen, einschließlich durch Isocyanate, anzulegen ist. Die hier gezeigte PSA ist möglicherweise für Ihre spezifische Anwendung oder die von Ihnen verwendeten Substanzen nicht ausreichend oder geeignet.

  • Eine Hand mit einem grünen Handschuh entfettet ein Autoteil mit einem weißen Reinigungstuch

    Schritt 1 – Reinigen der Oberfläche

  • Hände mit dunkelgrauen Handschuhen mischen Füller in einem 3M Sprühbecher

    Schritt 2 – Füller mischen

  • Hände mit violetten Handschuhen setzen einen Düsenkopf auf die 3M Hochleistungslackierpistole

    Schritt 3 – Setup der 3M™ Hochleistungslackierpistole

    • Ziehen Sie den Abzug zurück und versichern Sie sich, dass der Verschlussring sich in der „+ Konfiguration“ befindet.

      Setzen Sie den Düsenkopf auf die Farbnadel und drücken Sie gegen den Körper der Lackierpistole. Befestigen Sie den Düsenkopf, indem Sie den Sicherungsring im Uhrzeigersinn drehen, bis dessen Laschen in der „X-Konfiguration“ eingehakt sind.

      Maximaler HVLP Betriebsluftdruck: 1,38 bar (20 psi)

      Der Betriebsdruckbereich liegt zwischen 0,5 bar bis 2,4 bar (7 psi bis 35 psi)

      Empfohlene Produkte:

      3M™ Hochleistungslackierpistole

      3M™ HVLP-Hochleistungsdüsenkopf

  • Ein Lackierer sprüht Füller auf ein Autoteil mit einem 3M Lackierpistolensystem

    Schritt 4 – Füllerauftrag 1. Schicht

    • Das 3M™ PPS™ System erlaubt den Füllerauftrag aus jedem Winkel ohne Tropfen, Kanten und Radläufe können somit problemlos lackiert werden. Moderne Füller-Technologien haben eine reduzierte Verarbeitungsdauer.

      Die Verwendung eines frisch gemischten Füllers bei jeder Anwendung vermeidet das Laminieren der Oberfläche und nachfolgende Schatteneffekte (Schliffbildring zeigt sich, nachdem das Lösemittel vollständig verdunstet ist) und reduziert daher beträchtlich die nachfolgenden Schleifarbeiten.

      Empfohlene Produkte:

      3M™ PPS™ 2.0, mittelgroß

      3M™ PPS™ 2.0, Mini

      3M™ PPS™ 2.0 Deckel

  • Ein Lackierer sprüht ein weißes Autoteil mit einem 3M Lackierpistolensystem

    Schritt 5 – Füllerauftrag 2. Schicht

    3M™ Hochleistungslackierpistole mit 3M™ PPS™ beim Füllerauftrag ermöglicht es Ihnen, eine feinere Beschichtung zu erzeugen, da Sie immer ein sauberes Spritzbild haben.

    Dies versichert einen homogeneren Füller. Ein homogener Füller ermöglicht Zeit- und Arbeitsersparnis beim Schleifen.

    Empfohlene Produkte:

    3M™ PPS™ Lackverarbeitungssystem Serie 2.0

    3M™ PPS™ 2.0 Deckel

  • Hände mit violetten Handschuhen reinigen eine Lackierpistolennadel mit einem weißen Reinigungstuch

    Schritt 6 – Reinigung der 3M™ Hochleistungslackierpistole

    • Betätigen Sie den Abzug. Drehen Sie den Verschlussring gegen den Uhrzeigersinn, und entfernen Sie den Düsenkopf vom Pistolenkörper.

      Reinigen Sie die Nadel mit einem mit Lösemittel angefeuchteten Tuch.

      Setzen Sie nun einfach die neue Düse in der entsprechenden Größe auf und fertig – verstauen Sie die 3M™ Hochleistungslackierpistole immer mit aufgesetzter Düse, um die Nadel zu schützen.

      Die 3M™ Hochleistungslackierpistole mit 3M™ PPS™ reduziert die Reinigungsarbeit beträchtlich und senkt Ihren Lösemittelverbrauch.

      Empfohlene Produkte:

      3M™ Professionelles Karosseriereinigungstuch

  • Ein Auto in einer Lackierkabine im forcierten Trocknungsprozess

    Schritt 7 – Forcierte Trocknung

    Bitte beachten Sie die Vorgabe Ihres Lackherstellers bezüglich der Objekttemperatur und der Trocknungszeit.

    Die Qualität des Trockenvorgangs hat einen positiven Einfluss auf die Schleifeigenschaften des Füllers.

    Forcierte Trocknung beschleunigt den Reparaturvorgang und stellt gleichzeitig das gleichmäßige Trocknen des Füllers sicher.

    Ein Füller, der gleichmäßig gehärtet ist, kann viel einfacher und sicherer geschliffen werden.


Technische Tipps für den Füllerauftrag

Hier sind einige wertvolle Einblicke in die Herausforderungen rund um den Füllerauftrag vor dem Lackieren, sowie schnelle Tipps zur Materialeinschätzung für jeden Job oder das Auswechseln der Düse. Klicken Sie für weitere Informationen auf den nachfolgenden Link.

  • Kundenherausforderung:
    Die Empfehlung aller Lackhersteller ist es, die verschiedenen Grautöne eines Füllers in Abhängigkeit von der zu lackierenden Farbe zu verwenden. Da der Wechsel innerhalb der Graustufen oft zu zeitaufwendig und reinigungsintensiv erscheint, wird jeder Job mit ein und demselben Grauton gefüllt.


    Technischer Tipp:
    Mit der Kombination von der 3M™ Hochleistungslackierpistole und 3M™ PPS™ 2.0 für den Füllerauftrag können Sie die empfohlenen Grautöne schnell und einfach auswechseln. Der hohe Feststoffgehalt moderner Füller erschwert die Reinigung zusätzlich. Unsere Produkte unterstützen Sie dabei, teure Basislacke durch eine schnellere Abdeckung mit der richtigen Füllerfarbe einzusparen.

  • Kundenherausforderung:
    Wenn Füller gemischt wird, wird eine Mischung oft für die Füllung mehrerer Reparaturen am Ende eines Arbeitstages verwendet, da der Füller in diesem Moment zur Verfügung steht und der Aufwand für das erneute Mischen und Reinigen der Lackierpistole vermieden wird.


    Technischer Tipp:
    Es gibt mehrere Gründe, warum der Füller frisch angemischt und sofort aufgetragen werden sollte – z. B. kürzere Reparaturzeiten und eine bessere Einschätzung der benötigten Füllermenge. Aufgrund der kürzeren Verarbeitungszeit moderner Füller bedeutet dies, dass der erste Füllerauftrag gut ist, aber je länger der Füller Zeit hat, mit der Aushärtungsreaktion zu beginnen, desto schlechter wird die Qualität. Die unterschiedlichen 3M™ PPS™ 2.0 Bechergrößen helfen Ihnen dabei, das nötige Material für jeden Job einzuschätzen und so überschüssiges Mischen zu vermeiden.

  • Kundenherausforderung:
    Der hohe Feststoffgehalt moderner Füller erschwert die Reinigung zusätzlich und die kurze Verarbeitungszeit moderner Füller erfordert eine sofortige Reinigung der Pistole. Dies führt zur Ansammlung von Füllerrückständen und zur Verschlechterung von Spritzbild und Leistung.


    Technischer Tipp:
    Bei regelmäßigem Gebrauch wird empfohlen, die Düse täglich zu wechseln, um die hervorragende Leistung der 3M™ Hochleistungslackierpistole zu erhalten. Verwenden Sie definitiv eine andere Spritzdüse, wenn das Spritzbild sich zu verschlechtern beginnt oder die Flüssigkeit beginnt, auszulaufen. Immer, wenn Sie eine neue Spritzdüse aufsetzen, erhalten Sie eine Sprühleistung, die mit einem völlig neuen Gerät vergleichbar ist.


    Auf dem Bild: Änderung des Spritzbildes bei Verwendung (Verschleiß) der Düse.


    Technischer Tipp

Mehr von 3M erfahren

  • Haben Sie noch nicht das gefunden, wonach Sie suchen? Oder vielleicht haben Sie Interesse an einer Demonstration? Hier klicken, um Kontakt zu uns aufzunehmen!

  • Denken Sie daran, stets die geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu wählen, darunter Schutzbrillen, Handschuhe, Gehör- und Atemschutz – für die vorliegende Aufgabe und den Arbeitsplatz!

  • Wir haben nicht nur Lösungen für die Reparatur von Stoßstangen und Karosserieteilen aus Kunststoff. Sehen Sie sich unsere umfangreiche Bandbreite an Lösungen für alle Ihre Autoreparaturbedürfnisse an!


Fragen Sie einen Autoreparaturexperten
  • Vielen Dank für Ihre Anfrage an 3M. Die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, werden verwendet, um Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon zu beantworten oder Sie bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage zu kontaktieren.

  • Alle Felder sind Pflichtfelder, sofern nicht anders gekennzeichnet.

  •  
  •  
  •  

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Senden

Vielen Dank!

Ihre Nachricht wurde an uns übermittelt.

Es tut uns leid,

es gab einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut.