Männliche Hände nutzen die 3M PPS Tageslichtlampe II, um die Übereinstimmung eines Farbmusters mit der Autolackierungsfarbe zu überprüfen

3M™ PPS™ Tageslichtlampe II und Farbtonfindung

Fragen Sie einen 3M Experten

Eine intelligentere Weise, fast Tageslichtsbedingungen zur Farbtonfindung zu schaffen

Metamerie kann die Farbanpassung zu einer schwierigen und frustrierenden Aufgabe machen. Die Metamerie bezieht sich auf den Wert der Farbdifferenz zwischen zwei Mustern unter zwei verschiedenen Lichtquellen.

Die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe stimmt mit 99,35 % des Tageslichtspektrums überein.

  • Eine weiße Kaffeetasse, die viermal unter natürlichem Licht, dem Licht einer Glühlampe und Fluoreszenzlicht gezeigt wird

    Die Farbtonfindung beleuchten

    • Die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe stimmt mit dem Tageslichtspektrum überein.

      Diese tragbare Tageslichtlampe bietet optimale Lichtbedingungen für die Farbtonfindung, die Überprüfung der Deckung und das Erkennen von Lackfehlern.

      • Werkstätten können das gesamte Jahr über Tageslichtbedingungen nachbilden
      • Das Risiko teurer Nachbesserungen aufgrund von Farbtonabweichungen, nicht bearbeiteten Stellen und ungleichmäßiger Metallic-Lackierungen wird verringert
      • Lackfehler wie Schleifriefen und Hologramme werden leichter erkannt

      3M™ Lackierungs-Arbeitsablaufdiagramm herunterladen (PDF, 0,5 MB)


Erfahren Sie mehr zur 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II

Entdecken Sie die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II, um das natürliche Tageslicht nachzubilden. Unsere Leuchte sorgt für eine präzise Farbtonfindung und eine treffende Auswahl der richtigen Farbnuancen beim Lackieren.


Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bestimmen des richtigen Farbtons

Sicherheit geht vor! Bitte ziehen Sie immer die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu Rate, um festzustellen, welche persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Gefährdungen, einschließlich durch Isocyanate, anzulegen ist. Die hier gezeigte PSA ist möglicherweise für Ihre spezifische Anwendung oder die von Ihnen verwendeten Substanzen nicht ausreichend oder geeignet.

  • Männlicher Finger weist auf einen Farbcode auf einem Ticket hin

    Schritt 1 – Farbcode identifizieren

    Lesen Sie den Farbcode der Hersteller im Fahrgestell ab.

  • Polieren eines Autos neben einem Reparaturbereich

    Schritt 2 – Polieren Sie die Oberfläche neben dem Reparaturbereich

    • Verwenden Sie die 3M™ Perfect It™ Schleifpaste Plus Extrem, um Kratzer und Witterungsspuren zu entfernen und eine präzise Farbanpassung zu garantieren.

      Wenn Sie die neueste Spektrometer-Technologie verwenden, wird empfohlen, nach 3M™ Perfect It™ Schleifpaste Plus Extrem mit 3M™ Perfect-It™ Anti-Hologramm-Politur SE einen zusätzlichen Polierschritt durchzuführen (blaue Kappe).

      Empfohlene Produkte:

      3M™ Perfect-It™ Schleifpaste Plus Extrem

      3M™ Perfect-It™ Anti-Hologramm-Politur SE

  •  Überprüfung der Übereinstimmung eines Farbmusters mit der Autolackierungsfarbe mit der PPS Tageslichtlampe II

    Schritt 3 – Farbformel und richtigen Farbton auswählen

    Applizieren Sie den gewählten Basislack auf das Muster, bis dieses deckend beschichtet ist. Tragen Sie danach Klarlack auf, um das endgültige Erscheinungsbild für den Vergleich zu erzielen.

    Die Erstellung einer persönlichen Farbbibliothek macht das Leben für Sie in der Zukunft leichter, da Sie Ihre eigenen Sprayout-Karten wiederverwenden können.

  • Überprüfung der Übereinstimmung einer Sprayout-Karte mit der Zielfarbe des Autos mit der PPS Tageslichtlampe II

    Schritt 4 – Vergleichen Sie die Farbe mit der Zielfarbe des Autos

    • Vergleichen Sie die Farbe mit der gewünschten Farbe auf dem Fahrzeug. Verwenden Sie die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II, um das Objekt unter Tageslichtbedingungen zu betrachten. Sobald Sie die richtigen Farbton gefunden haben, bewahren Sie die Sprayout-Karte auf, um eine persönliche Bibliothek von Farben und Farbtönen anzulegen.

      Die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II hat zwei Betriebsmodi:
      a) Standard-Modus für hellere Metallic-Lacke.
      b) Turbo-Modus für dunklere Lacke und für die Finish-Kontrolle.

      Empfohlene Produkte:

      3M™ PPS™ Tageslichtlampe II


Technische Tipps für die Farbabstimmung

Hier finden Sie einige nützliche Einblicke in die spezifischen Herausforderungen rund um die Farbabstimmung, einschließlich einiger schneller Tipps zur Kontrolle und Bestimmung des richtigen Farbcodes trotz schlechter Bedingungen in der Werkstatt. Klicken Sie für weitere Informationen auf den nachfolgenden Link.

  • Kundenherausforderung:
    Metamerie kann die Farbabstimmung zu einer schwierigen und frustrierenden Aufgabe machen, wenn die Lichtverhältnisse in der Werkstatt schlecht sind (Lampen am falschen Ort und nicht beweglich). Der gewählte Farbton passt in der Werkstatt, danach aber nicht mehr bei Tageslicht im Freien.


    Technischer Tipp:
    Durch die Tatsache, dass die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II 99,35 % C.R.I. des Tageslichtspektrums abbildet und ein mobiles Gerät ist, haben Sie die Möglichkeit, einen sicheren Farbabgleich im Innenbereich durchzuführen, egal bei welchen Wetterbedingungen.

    Vertrauen Sie auf das Produkt, besonders bei der Farbübereinstimmung und der Deckkraft, das spart Zeit und Geld bei Nacharbeiten.

  • Kundenherausforderung:
    Wenn die Lichtverhältnisse in der Werkstatt schlecht sind (Lampen am falschen Ort und nicht beweglich), kann das Polierergebnis oft bei einer ersten Überprüfung gut aussehen. Wenn das Fahrzeug dann im Freien bei Tageslicht abgestellt wird, werden Defekte wie Hologramme, Mikrokratzer und andere Finish-Defekte sichtbar.


    Technischer Tipp:
    Der Einsatz der 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II für die Endkontrolle der fertigen Lackierung hilft, die Arbeit in der Werkstatt zu kontrollieren. Da das Tageslicht zum Objekt kommt und das Objekt für Ihre Endkontrolle nicht ans Tageslicht gebracht werden muss, können Sie Zeit und Geld sparen.

  • Kundenherausforderung:
    Beim Auftragen der ersten Schicht des Basislacks werden Fehler in der Vorbereitungsarbeit sichtbar, wie z. B. Schleifkratzer, Blasen oder Steinschläge. Wenn das passiert, bleibt oft nur noch, das Fahrzeug aus dem Arbeitsprozess herauszunehmen und wieder in Vorbereitung zu bringen. Dies verursacht Zeitprobleme und zusätzlichen Arbeitsaufwand.


    Technischer Tipp:
    Nutzen Sie die 3M™ PPS™ Tageslichtlampe II zur Endkontrolle der Vorbereitungsarbeit. Dies verhindert teure und zeitaufwendige Nacharbeiten und spart den zusätzlichen Einsatz von Lackmaterial.


Mehr von 3M erfahren

  • Haben Sie noch nicht das gefunden, wonach Sie suchen? Oder vielleicht haben Sie Interesse an einer Demonstration? Hier klicken, um Kontakt zu uns aufzunehmen!

  • Denken Sie daran, stets die geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu wählen, darunter Schutzbrillen, Handschuhe, Gehör- und Atemschutz – für die vorliegende Aufgabe und den Arbeitsplatz!

  • Wir haben nicht nur Lösungen für die Reparatur von Stoßstangen und Karosserieteilen aus Kunststoff. Sehen Sie sich unsere umfangreiche Bandbreite an Lösungen für alle Ihre Autoreparaturbedürfnisse an!


Fragen Sie einen Autoreparaturexperten
  • Vielen Dank für Ihre Anfrage an 3M. Die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, werden verwendet, um Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon zu beantworten oder Sie bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage zu kontaktieren.

  • Alle Felder sind Pflichtfelder, sofern nicht anders gekennzeichnet.

  •  
  •  
  •  

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Senden

Vielen Dank!

Ihre Nachricht wurde an uns übermittelt.

Es tut uns leid,

es gab einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut.