webLoaded = "false" Loadclientside=No
3D-Drucktechnologie und ihre Möglichkeiten

3D-Drucktechnologie und ihre Möglichkeiten

webLoaded = "false"
  • PTFE aus dem 3D-Drucker: Exklusiv von 3M

    Jetzt können Sie hochleistungsfähige PTFE-Bauteile mit komplexen Geometrien, Hinterschnitten und sehr feinen Details entwerfen, die mit herkömmlichen Stanzformen und maschineller Bearbeitung nicht möglich wären. Das verdanken Sie einer eigens entwickelten 3D-Drucktechnologie von 3M. Dieses revolutionäre Verfahren basiert auf der Bad-Polymerisation. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Anwendungen von den einzigartigen Eigenschaften von PTFE zu profitieren. So erzielen Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Bauteilen, die aus herkömmlichen Materialien gefertigt sind.

webLoaded = "false"
  • Vorteile des 3D-Drucks

    • Gestaltungsflexibilität: Fertigung komplexer Geometrien, leichterer Wabenbauteile, integrierter Baugruppen und mehr.
    • Produktionseffizienz: Beschleunigung der Design-Iteration und Beseitigung der Notwendigkeit von Produktionswerkzeugen.
    • Kosteneinsparmöglichkeiten: Reduzierung von Lagerbeständen durch Drucken bei Bedarf, Optimieren der Durchlaufzeiten und effiziente Materialnutzung.
webLoaded = "false"
  • Bad-Polymerisation

    3D-Druck oder additive Fertigung ist ein Verfahren zur Fertigung dreidimensionaler physischer Objekte. Die Herstellung erfolgt schichtweise mithilfe digitaler Informationen anstelle von Formen und Werkzeugen. Unser Verfahren nutzt die Bad-Polymerisation, um gezielt ein lichtempfindliches, flüssiges PTFE-Harz auszuhärten.

    Die Bad-Polymerisation bietet alle Vorteile des herkömmlichen 3D-Drucks sowie eine hohe dimensionale Auflösung zur Herstellung sehr detaillierter, komplexer Geometrien. Mit unserem 3D-Druckverfahren für PTFE können miniaturisierte, einfache geometrische Strukturen von bis zu 0,2 mm gefertigt werden. Darüber hinaus kann nicht verwendetes Material für nachfolgende Druckaufträge genutzt werden. Auf diese Weise wird der Materialabfall reduziert und ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet.

webLoaded = "false"
  • Fertigungsprozess

    Für unser 3D-Druckverfahren verwenden wir eine maßgeschneiderte PTFE-Formulierung. Die Eigenschaften des fertigen Bauteils sind mit denen von herkömmlich gefertigtem PTFE vergleichbar. Für weitere Informationen lesen Sie die Abschnitte zu unseren Materialien und zu den physikalischen Eigenschaften.

    Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von PTFE erfordert dieser Prozess anspruchsvollere Nachbearbeitungsverfahren. Diese sind normalerweise bei gängigen im 3D-Druck gefertigten Materialien nicht erforderlich. Bei den wesentlichen Schritten handelt es sich um die Aquagel-Bildung sowie die Trocknung und Entfernung des Bindemittels während der Wärmebehandlung. All dies wird intern in unseren komplett ausgestatteten Betriebsstätten ausgeführt.

    Die technischen Experten von 3M verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen in der Fluorpolymer-Verarbeitung. Sie haben die Nachbearbeitungsverfahren optimiert, um sicherzustellen, dass die fertigen Teile Ihren Anforderungen entsprechen. Sehen Sie sich unsere Fertigungsdienste an, um weitere Informationen zu erhalten.

webLoaded = "false"
  • Parameter für Entwurf und Aufbau

    Aktuell liegt die Größenbeschränkung der Bauteile bei 120 x 80 x 80 mm. Da sich diese neue Technologie kontinuierlich weiterentwickelt, können sich diese Parameter ändern. Registrieren Sie sich, um Neuigkeiten zu weiteren Entwicklungen unserer PTFE-Drucktechnologie und -services zu erhalten.

    Im Allgemeinen eignen sich kleinere Strukturen am besten für den 3D-Druck. Bei großen, festen Bauteilen sind herkömmliche Bearbeitungsverfahren kostengünstiger. Für weitere Informationen laden Sie unsere Design-Richtlinien (engl., PDF, 217 KB) herunter. Sie finden auch hilfreiche Informationen zur Optimierung Ihres Entwurfs, um Toleranzgrenzen für Bauteilvolumen, Wandstärken usw. einzuhalten.

    Um zu erfahren, wie sich Entwurfsparameter und andere Faktoren auf die Kosten für ein Bauteil auswirken, informieren Sie sich über unseren Bestellvorgang.


webLoaded = "false"

Möchten Sie mehr erfahren?

Klicken Sie für weitere Informationen auf die unten stehenden Links.

webLoaded = "false"

Close  
Sind Sie bereit?

Machen Sie unseren Tech Check und laden Sie die Design-Richtlinien(engl., PDF, 217 KB) herunter, um sicherzustellen, dass Ihr Bauteil für den 3D-Druck geeignet ist.

Sie sind bereit? Oder Sie haben doch noch Fragen? – Dann wenden Sie sich bitte an einen 3M Experten.

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch