Fuhrpark

Fuhrpark


Instandsetzung, Ausstattung, Sicherheit und erhöhte Sichtbarkeit. Alles trägt dazu bei, Ihren Kollegen und Ihnen Ihre Arbeit zu erleichtern, sich selbst zu schützen und wertvolle Ressourcen sowie wertvolle Zeit zu sparen. Erfahren Sie hier mehr über die vielfältigen Einsatzbereiche unserer Produkte rund um das Thema Fuhrpark.

  • VESBA Teaser Illustration Image

    VESBA – Verbesserte Sichtbarkeit von Einsatzfahrzeugen auf Bundesautobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen

    Das Land Baden-Württemberg hat in einer Studie herausgefunden, dass auffällig beklebte Polizeifahrzeuge viel schneller und besser sichtbar sind – und sich dadurch die Zahl der verunfallten Einsatzfahrzeuge reduzieren lässt. Mehrere Jahre wurden verschiedene Folien in verschiedenen Design getestet – heraus kam das nun schon in einigen Bundesländern aktuelle „VESBA“-Design, im Zuge dessen einige 3M Folien als besonders geeignet empfohlen werden. Um das Fahrzeug bei Tageslicht schnell und auch aus größerer Distanz erkennen zu können, ist eine fluoreszierend gelbe Folie (3M Scotchcal Fluoreszierende Folie Serie 3485) elementarer Bestandteil. Eine erhöhte Nachtsichtbarkeit ergibt sich durch das Chevron-Design am Heck, das wie ein Warndreieck aus retroreflektierender Folie und fluoreszierender Folie fungiert (3M 823i-83 FYG). Einen zusätzlichen Effekt bieten die sog. „GAPs“ (3M 953-10C), die gestrichelte Linie rund ums Fahrzeug, sowie der reflektierende „Polizei“-Schriftzug.


  • Innovations Rettungswagen-Design vom DRK Hannover

    Sehen Sie den Unterschied? „Normalerweise“ sind Krankenwagen leuchtend rot. Dieser sieht schon auf den ersten Blick ganz anders aus. Anstelle der bekannten Verklebung mit ausschließlich rot fluoreszierender Folie hat das Deutsche Rote Kreuz Hannover Pilotfahrzeuge mit einem innovativen Design aus retroreflektierenden Folien ausstatten lassen. Ziel ist es, die Sichtbarkeit der Fahrzeuge und so die Sicherheit der Einsatzkräfte bei der Arbeit zu erhöhen. Die retroreflektierenden Folien ermöglichen eine deutliche Erkennbarkeit der Fahrzeuge sogar bei Dämmerung und Dunkelheit. Verkehrsteilnehmer werden somit schneller auf das Fahrzeug aufmerksam, so dass Unfälle mit Einsatzfahrzeugen vermindert werden und Rettungsgassen schneller gebildet werden können. Ein Zeitvorteil, der potenziell Leben retten kann! Schauen Sie sich den bemerkenswerten Unterschied im verlinkten Youtube-Video an!


  • Kein Wertverlust mehr durch Steinschlag-Lackschäden

    Bei der Rückgabe von Leasing-Fahrzeugen ist die Begutachtung des Lackzustands ein wesentlicher Bestandteil, der sehr häufig zu Instandsetzungsrechnungen führt. Im Straßenverkehr ist es ganz normal, dass durch die fahrenden Kraftfahrzeuge Steinchen aufgewirbelt und durch die Luft geschleudert werden. Treffen sie mit hoher Geschwindigkeit auf den Lack auf, sind Beschädigungen kaum zu vermeiden. Am häufigsten passiert dies am sogenannten „Hundebein“, dem Teil der Fahrzeugkarosserie am hinteren Radkasten. Hier lassen die meisten Automobilhersteller bereits in der Produktion eine dicke transparente Polyurethan-Folie anbringen, die den Lack vor den Steinschlägen schützt, die durch die Vorderräder verursacht werden. Eine Lackschutzfolie kann man aber auch nach dem Kauf noch am Fahrzeug anbringen lassen, wenn man zusätzliche Karosserieteile schützen möchte. Üblich sind bspw. Stoßfänger, vorderer Teil der Motorhaube, Türeinstiege und Kanten. Die optisch klaren und extrem widerstandsfähigen Folien werden von 3M Select Partner Verlege-Profis passgenau zugeschnitten und appliziert.


Produkte im Fokus

Produkte im Fokus

Andere 3M Seiten:
3M Online-Shop
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch