3M ™ Liqui-Cel ™ Membrankontaktoren

Fortschrittliche Technologie zur Kontrolle gelöster Gase

  • 3M™ Liqui-Cel ™ Membrankontaktoren bieten eine effiziente Methode zur Steuerung und Entgasung von gelösten Gasen bei kompakter Bauform. Diese Gastransfergeräte können Gase zu kompatiblen Flüssigkeitsströmen hinzufügen oder gelöste Gase und Blasen aus ihnen entfernen. Dabei kommt eine Hohlfasermembran-Technologie zum Einsatz, welche die Betriebseffizienz und Leistung von Betriebsstätten weltweit verbessert und die Produktqualität bewahrt.

Schauen Sie sich an, wie Membrankontaktoren funktionieren

webLoaded = "false"

Kontrolle gelöster Gase mit 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren – Produktkategorien

  • 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren Serie EXF

    Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren der Serie EXF nutzen zur effizienten Entgasung sowie zum Hinzufügen von Gasen eine mikroporöse Hohlfasermembran. Das Membranmodul, in dem sich diese befindet, verbessert die Strömungsdynamik und sorgt dafür, dass die große Oberfläche der Hohlfasern in vollem Umfang genutzt wird. Bei entsprechender Systemauslegung werden sehr geringe Konzentrationen an gelösten Gasen erzielt.

  • 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren Serie SP

    Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren der Serie SP werden üblicherweise zur Entgasung und Entfernung von Blasen bei Flüssigkeiten mit geringer Oberflächenspannung verwendet. Bei ihnen kommt eine nicht poröse, gasdurchlässige Hohlfasermembran zum Einsatz. Diese membranbasierte Technologie ermöglicht das Entgasen und Entlüften von kompatiblen Lösungen, die Tenside oder organische Lösungsmittel enthalten.

  • 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren Serie MM

    Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren der Serie MM sind unsere kleinsten Geräte zum Entgasen (Entfernen von Luftblasen). Diese Membrankontaktoren zeichnen sich durch eine große Membranoberfläche aus. Diese kleinen leitungsgebundenen Entgaser/Entlüfter werden bevorzugt für Anwendungen im Labor- und Analysebereich eingesetzt. Die Entgasung von Flüssigkeiten mit diesen Geräten sorgt für eine höhere Zuverlässigkeit von Messungen, reduziert erforderliche Nachbearbeitungen und verbessert die Produktqualität.


3M™ Liqui-Cel™ Entgasungstechnologie wird in zahlreichen Branchen genutzt

Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren werden weltweit zum Entgasen von Flüssigkeiten eingesetzt. Sie werden vielfach zur Entfernung von Sauerstoff sowie von Kohlenstoffdioxid aus Wasser eingesetzt. Sie haben seit über 20 Jahren weltweit die Vakuumkolonnen, Riesler und Sauerstoff-Scavenger abgelöst.
  • Mikroelektronik und Halbleiter

    Die Entgasung von Flüssigkeiten mit 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren ist häufig Bestandteil der Produktion von Reinstwasser, um die extrem niedrigen Gehalte an O₂ und CO₂ zu erreichen, die heutzutage bei der Halbleiter- und Flachbildschirmproduktion erforderlich sind. Ein geringer O₂-Gehalt bewahrt die Produkterträge und ein geringer CO₂-Gehalt maximiert den Wirkungsgrad von Elektrodeionisations- und Ionenaustauschverfahren.

    3M™Liqui-Cel™ Membrankontaktoren ermöglichen außerdem die präzise Kontrolle des gelösten Gases in Reinstwasser und anderen für Nassbankprozesse geeigneten Flüssigkeiten.

  • Getränkeherstellung

    Bei vielen Verfahrensschritten in der Getränkeindustrie ist die Zugabe oder Entfernung von O₂, CO₂, Stickstoff oder alkoholischen Verbindungen erforderlich.

    Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren sind eine ideale Technologielösung, um diesen unterschiedlichen Anforderungen bei der Begasung und Entgasung in der Getränkeindustrie gerecht zu werden.

  • Strom- und Dampferzeugung

    Im Dampfkraftwerk gilt es, Kosten, Effizienz und Zuverlässigkeit mit Umweltanforderungen und unterbrechungsfreier Energieversorgung in Einklang zu bringen. Das Entgasen von Wassersystemen spielt eine wichtige Rolle bei der Erzeugung der Energie, die sowohl Häuser als auch Betriebe heizt und kühlt und dadurch wichtige Investitionsgüter schützt. 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren reduzieren gelöstes O₂, CO₂ und flüchtige Gase auf niedrige Restkonzentrationen, die branchenweit führend sind – und das bei niedrigen Temperaturen und ohne die Notwendigkeit von Dampf. Mit ihrer chemikalienfreien Membrantechnologie verbessern die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren die Leistungsfähigkeit von Wasseraufbereitungssystemen und reduzieren das Risiko von Ausfallzeiten. Sie stellen eine kostengünstige, einfach anwendbare und effiziente Entgasungslösung für Kraftwerke und andere Anlagen dar, die Kesselwassersysteme zur Dampfproduktion verwenden.

  • Öl- und Gasindustrie

    3M stellt seine bewährte Zuverlässigkeit und Leistung in den Dienst von Raffinerien, Offshore-Plattformen, FPSOs (Floating Production Storage and Offloading Units) und anderen Bereichen der Öl- und Gasindustrie. Bei den Kunden aus der Öl- und Gasbranche verbreitet sich die Kenntnis über die Membran-Gastransfertechnologie immer schneller. Viele übernehmen sie nun, um ebenfalls von den Vorteilen zu profitieren, die andere Branchen nun schon seit Jahren nutzen. Die üblichen Anwendungen zur Entgasung beinhalten die Entfernung von Sauerstoff aus Kesselspeisewasser, die CO₂-Entfernung durch Ionenaustausch und das Wasserfluten in Offshore-Umgebungen.

  • Tintenstrahldruck, Druckfarben und Beschichtungen

    Das Entgasen und Entfernen von Blasen aus Druckfarben und anderen kompatiblen Flüssigkeiten kann die Produktausbeute und Produktivität verbessern und Funktionsstörungen vorbeugen. Entgaste Druckfarben beugen bei Tintenstrahldruckern Mängeln bei der Druckqualität sowie Aussetzern an den Auftragsdüsen und Fehlstrahlen vor.

    Die 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren der Serie SP werden vielfach zum Entgasen und zur Kontrolle gelöster Gase bei Druckfarben, Beschichtungen sowie anderen Flüssigkeiten mit niedriger Oberflächenspannung eingesetzt, bei denen Gase in den Produktionslinien die Verfahren beeinträchtigen würden.

  • Pharmaindustrie

    In der Pharmaindustrie herrscht ein stetiger Bedarf an gereinigtem Wasser mit einer Leitfähigkeit von unter 1,3 µS/cm. Um diesen Reinheitsgrad zu erreichen wird normalerweise eine Umkehrosmose (oder Reversosmose, RO) und im Anschluss daran die EDI-Technologie angewendet. Jedoch kann die Effizienz der EDI durch freies CO₂ beeinträchtigt werden.

    Früher wurden zur Reduzierung des CO₂-Gehalts noch Chemikalien (z. B. NaOH) zugesetzt oder konventionelle Riesler verwendet. Heutzutage bieten die kompakten 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren eine Alternative bei der Flüssigkeitsentgasung, die ohne den Einsatz von Chemikalien auskommt. Sie können in geschlossenen Systemen eingesetzt werden und minimieren damit das Risiko, dass Verunreinigungen in das gereinigte Wasser gelangen.

  • Labor- und Analysetechnik

    Eine Entgasung kann die Präzision erheblich verbessern – Gelöste Gase können die Messwerte von Geräten beeinflussen und die Zusammensetzung zu analysierender Lösungen verändern. Mit 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren kann Laborwasser so effektiv entgast werden, dass die Zuverlässigkeit von Messungen und die Gesamteffizienz des Labors verbessert werden. Optische Sensoren in Systemen zur Qualitätskontrolle können Blasen als Mängel wahrnehmen. Das führt zu zusätzlichem Ausschuss.

    Dank ihrer sehr kompakten Bauweise können 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren der Serie MM problemlos in Analysegeräte oder Laborwasser-Versorgungssysteme integriert werden. Die Serien EXF und SP können bei größeren Durchflussmengen verwendet werden oder bei kompatiblen Lösungen mit niedriger Oberflächenspannung, die Tenside, organisches Material oder andere Lösungsmittel enthalten.


Andere wichtige Informationsmaterialien zu 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren


webLoaded = "false"
Anstehende Veranstaltungen

3M SPSD wird auf den folgenden Messen ausstellen:

  • Brau Beviale
    Conference
    November 13 - 15, 2018
    Neurenberg, Germany

  • InPrint
    Trade Show
    November 20 - 22, 2018
    Milan, Italy


Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl oder Systemdimensionierung? Oder haben Sie Fragen zur Membrankontaktortechnologie?

3M Separation and Purification Sciences Division
13840 South Lakes Dr.
Charlotte, NC 28273 USA
Telefon: + 1 980 859 5400
Fax: + 1 980 859 5258

3M Separation and Purification Sciences Division
13840 South Lakes Dr.
Charlotte, NC 28273 USA
Telefon: + 1 980 859 5400
Fax: + 1 980 859 5258

3M Deutschland GmbH
Öhder Straße 28
42289 Wuppertal Deutschland
Telefon: +49 202 6099 -0
Fax: +49 202 6099 - 750

3M Deutschland GmbH
Öhder Straße 28
42289 Wuppertal Deutschland
Telefon: +49 202 6099 -0
Fax: +49 202 6099 - 750

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
© 3M 2019. Alle Rechte vorbehalten.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch