webLoaded = "false" Loadclientside=No
Beengte Räume – Anwender und Ausrüstung

Gefahrloses Betreten. Problemloses Verlassen.

Allzeit bereit zur Rettung

webLoaded = "false"

Enge Räume – Planung und Vorbereitung

Was versteht man unter einem engen Raum?

  • Anwender in beengten Räumen

    Enge Räume zählen zu den anspruchsvollsten Umgebungen für jeden Sicherheitsexperten. Von möglicherweise toxischen Umgebungen bis hin zu Gefahren für den Körper, wie beispielsweise extremen Temperaturen, instabilen Materialien oder der Gefahr eines Sturzes, warten enge Räume häufig mit unerwarteten Herausforderungen auf. Die Schaffung und Aufrechterhaltung eines sicheren Einsatzortes mit engen Räumen hängt davon ab, ob die zur Verfügung stehenden Informationen richtig und korrekt sind.

    Bei engen Räumen handelt es sich um Bereiche, die: ​
     

    • groß genug sind, um von Anwendern betreten werden zu können, die darin bestimmte Arbeiten ausführen müssen, UND​
    • über begrenzte oder eingeschränkte Zugänge/Ausgänge verfügen UND
    • nicht für einen dauerhaften Aufenthalt ausgelegt sind (nicht notwendigerweise für Personen entworfen).

Sie sind sich unsicher, wo Sie beginnen sollen?

Dann vereinbaren Sie noch heute einen Vor-Ort Termin, um sich darüber informieren zu lassen, ob für Ihre engen Räume eine Zulassung erforderlich ist oder nicht.

Schliessen  

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Unser Ziel ist es, Ihnen spätestens in den nächsten 24-48 Stunden eine Rückmeldung zu geben.

Beim Einreichen des Formulars ist leider ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


webLoaded = "false"

Schulung zu engen Räumen

Schulungen sind ein zentraler Aspekt dabei, sicherzustellen, dass Personen, die in engen Räumen arbeiten, und ihre Begleiter und Vorgesetzten sowie Rettungskräfte sich der Gefahren bewusst sind, die in engen Räumen lauern können. Angemessene Schulungen sind wichtig, damit die Genannten ihrer Arbeit sicher nachgehen können. 3M unterstützt Arbeitgeber durch eine Reihe von Präsenzkursen zu engen Räumen dabei, die Schulungsanforderungen einhalten zu können.

  • Enge Räume – geringe Risikoeinstufung

    Dauer: 1 Tag

    Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die enge Räume mit geringer Risikoeinstufung betreten müssen. Die Schulung deckt die wesentlichen gesetzlichen Vorschriften, Arbeitsverfahren und Sicherheitsanforderungen für das sichere Betreten von engen Räumen ab, die in der Risikobewertung mit einer geringen Risikoeinstufung versehen wurden. Der Kurs konzentriert sich auch auf die Zusammenarbeit als Team und die Verantwortlichkeiten der einzelnen Teammitglieder.

  • Enge Räume – mittlere Risikoeinstufung

    Dauer: 2 Tage

    Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die enge Räume mit geringer oder mittlerer Risikoeinstufung betreten müssen. Die Schulung deckt die wesentlichen gesetzlichen Vorschriften, Arbeitsverfahren und Sicherheitsanforderungen für das sichere Betreten von engen Räumen ab, die in der Risikobewertung mit einer geringen oder mittleren Risikoeinstufung versehen wurden, unter Verwendung von Fluchthauben als einem der geplanten Mittel zur Selbstrettung. Der Kurs konzentriert sich auch auf die Zusammenarbeit als Team und die Verantwortlichkeiten der einzelnen Teammitglieder.

  • Enge Räume – hohe Risikoeinstufung

    Dauer: 3 Tage

    Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die enge Räume mit hoher Risikoeinstufung betreten müssen. Diese engen Räume können definiert werden als Räume, in denen ein vorhersehbares Risiko einer erheblichen Gefahr besteht.

    Die Schulung umfasst die Verwendung von Atemschutzausrüstung für das Betreten beengter Räume (Pressluftatmer). Der Kurs umfasst Auswahl, Verwendung und Handhabung von Atemschutzgeräten.

  • Vollständiger Schulungskatalog

    Klicken Sie hier, um alle angebotenen Kurse zu engen Räumen anzuzeigen.

webLoaded = "false" Loadclientside=No
Produkte für beengte Räume
Informationen zu engen Räumen
webLoaded = "false"

Hilfe

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch