webLoaded = "false" Loadclientside=No
Automatisiertes Bandpolieren

Finden Sie mit unserer Checkliste den für Sie geeigneten Robotik-Systemintegrator.

webLoaded = "false" Loadclientside=No

Vor der Automatisierung eines Schleifprozesses müssen Sie in der Lage sein, mit einem Systemintegrator Ihre Ergebnisanforderungen zu besprechen. Unten finden Sie eine Checkliste, mit der Sie sich auf das Gespräch mit einem Systemintegrator vorbereiten können. Wenn Sie zu irgendeinem dieser Themen eine Beratung wünschen, dann setzen Sie sich mit einem 3M Robotik-Experten in Verbindung.


webLoaded = "false"
  • Kontrollkästchen-Grafik

    Ich weiß, welchen Teil ich automatisieren möchte.

    Bevor Sie eine Automatisierung in Erwägung ziehen, verschaffen Sie sich Klarheit darüber, welcher Teil der Produktion dabei Priorität erhalten soll. Dabei gehören Form, Gewicht und Komplexität der ankommenden Werkstücke zu den wichtigsten Parametern, die ein Systemintegrator beim Entwurf einer Roboterzelle in Betracht zieht.


webLoaded = "false"
  • Kontrollkästchen-Grafik

    Ich kenne alle Prozessschritte des zu automatisierenden Produktionsteils.

    Roboter sind sehr gut darin, einfache Arbeiten auszuführen. Arbeiten Sie mit Ihren ausführenden Mitarbeitern zusammen, um zu bestimmen, welche Schritte in Ihren Schleif- und Finishing-Prozessen oft variieren und welche einfach und wiederholbar sind.


webLoaded = "false"
  • Kontrollkästchen-Grafik

    Ich weiß, welche Anwendung benötigt wird.

    Ein Systemintegrator wird eine Roboterzelle entwickeln, die auf die benötigte Anwendung zugeschnitten ist. Genau wie beim manuellen Arbeiten werden beim automatisierten Entgraten verschiedene Schleifmittel und Techniken zum automatisierten Bearbeiten von Schweißnähte möglichst wirksam eingesetzt.


webLoaded = "false"
  • Kontrollkästchen-Grafik

    Ich weiß, wie ein gutes Bearbeitungsergebnis aussehen muss.

    Ein Systemintegrator muss ein klares, objektives Bearbeitungsergebnis vor Augen haben, das er mit dem Robotik-Prozess erreichen soll. Sie und Ihre ausführenden Mitarbeiter müssen sich darüber einig sein, wie eine überprüfbare Definition eines guten Bearbeitungsergebnisses aussieht.

webLoaded = "false"
  • Kontrollkästchen-Grafik

    Ich kenne meine aktuelle Zykluszeit.

    Eine erhöhte Produktivität ist einer der Hauptvorteile der Automatisierung. Wenn Sie Ihre derzeitige Zykluszeit pro Werkstück kennen, kann sich ein Systemintegrator ein Ziel für deren Verbesserung setzen, damit Sie auch von diesem Vorteil der Automatisierung profitieren.


  • Alle Felder sind Pflichtfelder, sofern nicht optional angegeben

  •  
  • Durch Aktivieren des Kontrollkästchens erkläre ich mich ausdrücklich einverstanden, per E-Mail Newsletter, Werbematerialien, Umfragen und Informationen zu Aktionen und Angeboten von der 3M Deutschland GmbH und seinen angeschlossenen Unternehmen (wie hier beschrieben) zu erhalten. Ich bestätige und bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten von der 3M Deutschland GmbH und seinen angeschlossenen Unternehmen gemäß der Datenschutzrichtlinie von 3M verarbeitet werden und dass meine personenbezogenen Daten in die USA übertragen und dort gespeichert und/oder verarbeitet werden. Die Datenschutzbestimmungen der USA können von denen meines Wohnsitzes abweichen.
  • Abschicken

Vielen Dank!

Ihr Formular wurde erfolgreich übermittelt!

Wir entschuldigen uns...

Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut ...


webLoaded = "false"

Robotik – nächste Schritte

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch