• Sicherer Brandschutz an Bord. Viking Cruises wählt Novec 1230 Feuerlöschmittel zum Schutz seiner Flusskreuzfahrt-Flotte

    Aufwändige Genehmigungsverfahren

    Diese Argumente überzeugen immer mehr Reeder, im Binnen- wie im Hochseebereich. Bis es allerdings so weit war, mussten eine ganze Reihe von Zertifizierungs- und Genehmigungsschritten gemeistert werden. Verantwortlich für die generelle Zulassung zur Verwendung im Schiffsbereich sind internationale Klassifizierungsgesellschaften wie zum Beispiel der DNVGL. Zusätzlich ist für jeden Schiffstyp eine individuell angepasste Genehmigung erforderlich, um das Brandschutzsystem gemäß der Klasse-Vorschriften einsetzen zu können. Eine Rolle spielt dabei auch der Flaggenstaat des jeweiligen Schiffs. Rund zwei Jahre hat dieser Prozess in Anspruch genommen, berichtet Roschinski.

    Auf allen Weltmeeren

    Doch inzwischen werden die Viking-Flusskreuzfahrtschiffe serienmäßig mit dem Brandschutzsystem MX 1230 ausgerüstet – auch die weiteren, geplanten Neubauten der schnell wachsenden Reederei. Neben dem Maschinenbereich ist hier zukünftig auch der Schutz von EDV-Räumen geplant. Zusätzlich zu diesen Binnenschiffen kreuzt das Löschmittel auch im Einsatz bei Hochseeschiffen über alle sieben Weltmeere, zum Beispiel an Bord von Kreuzfahrt-, Container- und Binnenschiffen.