1. Abdecken und Kleben für Maler

  • Abdecken und Kleben für Maler

    Abklebe- und Abdeckarbeiten sind die Basis für den reibungslosen und qualitätsvollen Arbeitsablauf im Malerhandwerk. Durch moderne Abdeckgeräte und Abdeckmaterialien lassen sich Zeitaufwand und Kosten bei den Vorarbeiten deutlich senken.

     

    Schnell abgeklebt. Perfekt gestrichen. Sauber abgelöst. So machen Farbarbeiten Spass!

     

    Ursache für das ärgerliche und zeitraubende Entfernen von Klebstoffresten oder einreißenden Abdeckbändern ist häufig die Verwendung eines ungeeigneten Bandes. Die Auswahl sollte immer abhängig vom abzudeckenden Untergrund, der Temperatur, der Belastung mit UV-Strahlen, der Feuchtigkeit und der zu erwartenden Verweildauer des Bandes auf dem Untergrund erfolgen. Sonne und Feuchtigkeit lassen Klebebänder besonders schnell altern. Kleberrückstände auf dem Untergrund oder das stückweise Abreissen treten vor allem dann auf, wenn Abdeckbänder die für den Innenbereich konzipiert wurden im Außenbereich eingesetzt werden. Je länger das Band verklebt bleibt, desto höher sind die Anforderungen an das Alterungsverhalten. Als Faustregel gilt: Die natur- oder beigefarbigen Abdeckbänder aus Papier sind für den Einsatz im Innenbereich geeignet, die farbigen für den Außen- und auch den Innenbereich.

     

    Erst sauber abdecken, dann ausmalen

    (Quelle: die-heimwerkerseite.de )
    Um Formen an die Wand zu zeichnen, oder einfach nur um die Wandfläche in unterschiedliche Farbflächen zu teilen, können Sie diese abkleben und dann ausmalen. Als Klebeband wird glattes Malerkrepp verwendet. Um zu verhindern das Farbe hinter das Klebeband läuft, wird hier abgedichtet. Hierfür wird einfach der innere Kantenbereich mit der Hintergrundfarbe ausgemalt. Nach dem Abtrocken wird die gesamte Fläche ausgemalt und das Klebeband nach dem Abtrocknen abgezogen. Dies sollte noch im halbfeuchten Zustand geschehen, damit die Hintergrundfarbe nicht am Klebeband haften bleibt.

    Tipp & Tricks vom Profi

    Will man Wände/Decken in unterschiedlichen Farben streichen sind exakte und scharfe Farbkanten immer wieder ein Thema. Die Farben laufen unter das Klebeband und hinterlassen kleine Farbnasen auf der bereits gestrichenen Fläche. Wird das Klebeband dann entfernt, zieht man meistens die Farbe wieder mit ab. Um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen darf nicht am Klebeband gespart werden.

    Aus unserem Sortiment für das Maler- und Gipsergewerbe:

    • 3M™ Scotch® 2321 Standard-Abdeckband
    • 3M™ Scotch® 244 Standard-Abdeckband
    • MF Reissfeste Polyäthylen-Abdeckfolie

    Händler finden

     

    Zurück zur Handwerkerseite