3M Auffanggurte

127 Produkte

$doc.localizations.viewProducts (127)

127 Produkte

Marken

Auffanggurt-Anwendung

Platzierung der Auffangöse

Körpergurt

Beingurtschnallen-Typ

Brustgurtschnallen-Typ

Auffanggurtgröße

3M™ PROTECTA® E200 Komfort-Auffanggurt 1161624, schwarz, Größe S 3M™ PROTECTA® E200 Komfort-Auffanggurt 1161631, schwarz, Größe M/L 3M™ PROTECTA® E50 Auffanggurt mit Haltegurt AB17811UNI, blau, Größe U 3M™ DBI-SALA® ExoFit™ XE200 Komfort Auffanggurte 3M™ PROTECTA® E200 Komfort-Auffanggurt 1161633, schwarz, Größe S 3M™ PROTECTA® E200 Standard-Auffang- und Rettungsgurt 1161614, schwarz, Größe XL 3M™ DBI-SALA® ExoFit™ XE100 Komfort Auffanggurte 3M™ DBI-SALA® ExoFit™ Auffanggurt KB1EXO/S, blau, Größe S 3M™ DBI-SALA® Delta™ Rettungsgurt 1112903, gelb, Größe U 3M™ DBI-SALA® Delta™ Schnellverschluss-Auffanggurt 1112912, gelb, Größe U 3M™ DBI-SALA® Delta™ Komfort-Auffanggurt 1112957, gelb, Größe XL 3M™ DBI-SALA® ExoFit NEX™ Kletter- und Arbeitsplatzpositionierungsgurt für die Öl- und Gasindustrie 1114016, grau, Größe M 3M™ DBI-SALA® ExoFit NEX™ Kletter- und Arbeitsplatzpositionierungsgurt für die Öl- und Gasindustrie 1114017, grau, Größe L 3M™ DBI-SALA® Delta™ Rettungsgurt 1112904, gelb, Größe S 3M™ PROTECTA® E200 Standard-Auffang- und Rettungsgurt 1161612, schwarz, Größe S 3M™ DBI-SALA® ExoFit NEX™ Rettungsgurt mit Haltegurt 1113976, grau, Größe M 3M™ PROTECTA® E200 Komfort-Auffanggurt 1161626, schwarz, Größe XL 3M™ DBI-SALA® ExoFit NEX™ Kletter- und Arbeitsplatzpositionierungsgurt für Windenergiebranche 1113211, grau, Größe M 3M™ DBI-SALA® ExoFit NEX™ Hänge- und Auffanggurt 1113966, schwarz, Größe M 3M™ DBI-SALA® Delta™ Auffanggurt 1112902, gelb, Größe XL 3M™ PROTECTA® E200 Standard-Auffanggurt 1161641, schwarz, Größe XL 3M™ DBI-SALA® ExoFit™ Derrick Auffanggurt KB11111622, blau, Größe L 3M™ DBI-SALA® Delta™ Komfort-Schnellverschluss-Auffanggurt 1112958, gelb, Größe U 3M™ PROTECTA® E200 Standard-Auffanggurt 1161610, schwarz, Größe M/L
Next

Absturzsicherung – Finden Sie den optimalen Auffanggurt für Ihre Anforderungen

Wenn Sie hoch über dem Boden arbeiten, ist Ihr Auffanggurt mehr als nur Ihre sichere Verbindung – er bedeutet alles. Tragekomfort, Vertrauen und Produktivität stehen in direkter Verbindung mit der Qualität und Ausführung des Auffanggurts, den Sie tragen. Bei 3M entwickeln wir kontinuierlich neue Produkte und Funktionen, von denen Sie bei der Arbeit profitieren.

Kontaktieren Sie uns. Wir sind Ihnen bei der Wahl des richtigen Auffanggurts gerne behilflich.

Drei Arbeiter, die Auffanggurte tragen, gehen auf einem Dach
3M™ DBI-SALA® ExoFit™ Auffanggurte der Serie XE

Entdecken Sie zusammen mit den 3M Experten die neuen Auffanggurte.

Produktvorstellung anfordern

Fragen und Antworten zu Auffanggurten

Hier beantworten wir einige Ihrer häufig gestellten Fragen. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie noch weitere Fragen haben. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

  • Was ist ein Auffanggurt?

    Der Auffanggurt nach EN361 ist Bestandteil der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz, und hat die Aufgabe, bei einem Absturz die durch Dämpfungssysteme geminderte Stoßkraft an geeigneten Stellen in den Körper einzuleiten und die abstürzende Person während des Sturzes und auch danach so zu halten, dass Verletzungen, soweit möglich, reduziert oder vermieden werden. Der Auffanggurt kann aus Gurten, Beschlägen, Schnallen oder anderen Elementen bestehen, die in geeigneter Weise angeordnet und zusammengefügt sind, um den gesamten Körper einer Person zu unterstützen und den Träger während eines Sturzes und nach dem Auffangen eines Sturzes in möglichst geeigneter Position zu halten.

  • Die Vorgaben für die Verwendung von persönlichen Absturzsicherungssystemen bei Arbeiten in der Höhe können je nach Arbeitsort (Land) variieren; informieren Sie sich immer über die örtlichen Gesetze und Vorschriften. Sie können bereits ab dem Grund (0 m) erforderlich sein.
    Die gute Praxis schreibt jedoch vor, dass eine Person, die abstürzen und sich verletzen kann, als in der Höhe arbeitende Person betrachtet werden sollte und dass geeignete Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden sollten.

  • Ein Auffanggurt sollte als Bestandteil eines persönlichen Absturzsicherungssystems verwendet werden, um einen Benutzer über ein geeignetes Verbindungselement an einem Anschlagpunkt zu befestigen.

  • Jedes Bestandteil eines Absturzsicherungssystems, zu denen auch die Auffanggurte zählen, muss vom Anwender eine Sicht- und Funktionskontrolle unterzogen werden. Zudem muss eine jährliche (12 Monate) Überprüfung durch einen Sachkundigen erfolgen. Die Überprüfung durch einen Sachkundigen kann, je nach Anwendungshäufigkeit, Umgebung der Arbeitsbereiche usw. auch in kürzeren Intervallen als jährlich erfolgen.
    Die Inspektionen sollten immer in Übereinstimmung mit den nationalen oder lokalen Anforderungen/Vorschriften/Gesetzen durchgeführt werden.
    3M bietet weitere Details zur Nutzungsdauer von Produkten zur Absturzsicherung im technischen Bulletin TB0021 (PDF,686 KB).

  • Bei 3M Schutzausrüstung gegen Absturz aus textilen Materialien wird die Lebensdauer des Produkts durch die Arbeitsbedingungen und die Wartung bestimmt. Solange das Produkt die Inspektionskriterien erfüllt, kann es bis zu 10 Jahre ab dem Herstellungsdatum verwendet werden.
    3M bietet weitere Details zur Nutzungsdauer von Produkten zur Absturzsicherung im technischen Bulletin TB0021 (PDF,686 KB).

  • Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Es kommt ganz auf die Art der auszuführenden Arbeit, Ihre Branche oder Ihre spezifischen Anforderungen an. 3M™ bietet verschiedene Auffanggurt-Varianten an, die unterschiedliche Eigenschaften haben und auf die zahlreichen Anforderungen jeder Aufgabe abgestimmt sind, beispielsweise für die industrielle Nutzung, auf Windenergieanlagen, Baustellen, Kränen, in beengten Räumen, für Wartungs- und Reparaturaufgaben usw.

  • Ein Auffanggurt ist so konzipiert, dass er den gesamten Körper einer Person unterstützt und den Träger während eines Sturzes und nach dem Auffangen eines Sturzes zurückhält. Wenn bei Arbeiten in der Höhe persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz verwendet wird, muss ein Auffanggurt verwendet werden.
    Ein Sicherheitsgurt kann in einen Auffanggurt integriert sein oder in Verbindung mit einem Auffanggurt verwendet werden, um beim Halten Unterstützung zu bieten. Wird ein Sicherheitsgurt isoliert verwendet, so darf er nur zum Halten oder in Rückhaltesituationen verwendet werden, in denen kein Risiko eines Absturzes besteht.

  • Ein Auffanggurt verfügt in der Regel über eine hintere Auffangöse als Anschlagpunkt zur Absturzsicherung; einige Modelle bieten auch einen Anschlagpunkt an der Vorderseite zur Absturzsicherung (gemäß der Norm EN361 müssen die Absturzsicherungspunkte mit einem „A“ gekennzeichnet sein).
    Es kann entweder der vordere oder der hintere Anschlagpunkt mit einem falldämpfenden Verbindungsmittel zur Absturzsicherung verwendet werden.

  • Wenn die ortsfeste Leiter mit einer Steigschutzeinrichtung (nach EN 353-1) ausgerüstet ist, wird ein Auffanggurt zur Absturzsicherung mit einem Anschlagpunkt an der Vorderseite benötigt. Wenn ein temporäres Seilsichersystem (nach EN 353-2) eingesetzt wird, kann der entsprechende Läufer je nach Anforderung entweder am vorderen oder hinteren Anschlagpunkt eines Auffanggurts befestigt werden.

  • Der Auffanggurt sollte eng anliegend, ohne zu beengen, über der gesamten Kleidung getragen werden. So ist er bei Überprüfungen besser zu sehen, und die Kleidung kann sich nicht so schnell in Schnallen und Verbindungselementen verfangen. Im Falle eines Sturzes kann sich ein Auffanggurt, der über der Kleidung getragen wird, frei bewegen, ohne zu stören.