• Sicherheit bei Höhenarbeiten – Einführungskurs

    Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein Bewusstsein für die mit Höhenarbeiten verbundenen Gefahren und einen Überblick über wirksame Maßnahmen vermitteln.


    Code : HS0

    Verhältnis : 10 Teilnehmer, 1 Ausbilder
    Dauer : 1/2 Tag


    Anfragen

    Download Safety Training Schulungskatalog


    webLoaded = "false" Loadclientside=No

    Vorraussetzungen

    Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über eine gesundheitliche Eignung verfügen, um im vollen Umfang an der Schulung teilnehmen zu können.

    Teilnehmerkreis

    Dieser Kurs richtet sich an Personen, die in einem Umfeld mit niedrigem Risiko wie Werkstätten oder Fabriken arbeiten, mit einem unkomplizierten Zugang und leicht erkennbaren Anschlagpunkten.

    Kursziele und -inhalte

    • Gefahren beim Arbeiten in der Höhe
    • Wichtige gesetzliche Vorschriften und Normen
    • Gefahren und Risiken, die mit dem Arbeiten in der Höhe verbunden sind
    • Hängetrauma – richtiges Verhalten bei Verdacht auf ein Hängetrauma sowie Maßnahmen zu dessen Vermeidung
    • Sicherungstechnik – eine Einführung in Rückhalte-, Positionierungs- und Absturzsicherungssysteme
    • Eigenschaften und Einschränkungen von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
    • Anpassen und Verwenden von Auffanggurten, Kletterhelmen und Verbindungsmitteln
    • Auswahl und Beurteilung von Anschlagpunkten
    • Inspektion der PSAgA vor dem Einsatz, Lagerung, Pflege und Außerbetriebnahme der PSAgA bei festgestellten Schäden

    Zertifizierung

    Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

    Standards

    Grundlage der Schulungen sind die jeweils für den Arbeitsbereich geltenden Regeln, Vorschriften und Informationen der Berufsgenossenschaften und anderer Institutionen in aktueller Fassung.

    Sicherheit bei Höhenarbeiten – Einführungskurs