1. Sachkundiger für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gemäß DGUV Grundsatz 312-906 – offene Termine verfügbar!
3M Sicherheitstraining: Absturzsicherung
  • Sachkundiger für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gemäß DGUV Grundsatz 312-906 – offene Termine verfügbar!

    Kursteilnehmern werden das Wissen und die erforderlichen Informationen vermittelt, die benötigt werden, um einen Teil der Kompetenzanforderungen für gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen von PSAgA zu erfüllen. Die Schulung umfasst gesetzliche Vorschriften, Normen, Pflichten und Verantwortlichkeiten, Kennzeichnung von Ausrüstung, das Verstehen der Herstellerangaben, Führung von Aufzeichnungen, Rückverfolgbarkeit, Arten von Inspektionen, Anforderungen für Lagerung und Entsorgung. Der Kurs umfasst umfangreiche praktische Inspektionen einer breiten Palette von Textil- und Metallausrüstungen für PSAgA.

    Nach erfolgreichem Abschluss der Schulung sind die Teilnehmer Sachkundige für die Auswahl und Überprüfung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz, wie z.B. Auffanggurte, Verbindungsmittel, Bandschlingen, Karabiner,Helme und Seile.


    Code : HS4

    Verhältnis : 10 Teilnehmer, 1 Ausbilder
    Dauer : 2 Tage


    Anfragen

    Download Safety Training Schulungskatalog

    Offene Schulungstermine

    03.06.2019 - 05.06.2019

    07.08.2019 - 09.08.2019

    30.09.2019 - 02.10.2019

    09.12.2019 - 11.12.2019


    webLoaded = "false" Loadclientside=No

    Vorraussetzungen

    1. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
    2. Sie müssen über ausreichende Kenntnisse hinsichtlich des Einsatzes und Umganges mit PSAgA verfügen.
    3. Sie müssen das Verantwortungsbewusstsein zur zuverlässigen und ausführlichen Prüfung von Ausrüstung besitzen.

    Teilnehmerkreis

    Personen, die für die sachkundige Prüfung von PSAgA verantwortlich sind.

    Kursziele und -inhalte

    • Gesetzliche Vorschriften und Normen
    • Pflichten und Verantwortlichkeiten
    • Nützliche Dokumente, Formulare und Ressourcen
    • CE-Kennzeichnungsanforderungen und Tests
    • Verfahren für Inspektion und Dokumentation
    • Arten der Prüfung/Inspektion
    • Arten von Ausrüstung
    • Methoden zur Inspektion von Textilausrüstung
    • Methoden zur Inspektion von Metallausrüstung
    • Höhensicherungsgeräte – Grundlagen und Beschränkungen der Inspektion
    • Pflege/Lagerung/Entsorgung der Ausrüstung

    Zertifizierung

    Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten ein Zertifikat ohne Ablaufdatum.

    Standards

    DGUV Grundsatz 312-906 Grundsätze für Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz.

    Grundlage der Schulungen sind außerdem die jeweils für den Arbeitsbereich geltenden Regeln, Vorschriften und Informationen der Berufsgenossenschaften und anderer Institutionen in aktueller Fassung.

    Sachkundiger für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gemäß DGUV Grundsatz 312-906