1. Tiefbau mit „Köpfchen“: 3M™ Elektronisches Marker System
3M Energie
  • Teilen

    Tiefbau mit „Köpfchen“: 3M™ Elektronisches Marker System

    Mai 04, 2016
    Teilen

    Elektronisches Marker SystemUnterirdisch verlegte Versorgungsleitungen sind schwer aufzufinden – besonders dann, wenn sie aus Kunststoff bestehen. Selbst die Ortung via GPS kann sehr ungenau ausfallen – und diese Ungenauigkeit treibt die Kosten „unterirdisch“ in die Höhe. Ganz anders mit dem 3M™ Elektronischen Marker System (EMS): Damit orten Sie auf den Punkt genau und sparen spürbar Kosten. Bei diesem System erfolgt die Markierung nicht metallischer Leitungen und anderer Objekte mit elektronischen Markern oder speziellen Ortungsbändern. Die so markierten Objekte finden Sie später jederzeit mit einem der 3M™ Dynatel™ Markerortungsgeräte punktgenau wieder. 

    Einzigartig beim EMS ist die Möglichkeit, 3M™ iD Marker digital zu beschriften und mit einem Dynatel Ortungsgerät an Ort und Stelle auszulesen. So haben Sie direkt Zugriff auf Daten wie den letzten Wartungszeitpunkt oder das Datum der Verlegung.

    Die Vorteile des Systems auf einen Blick:

    • Kosten- und Zeitersparnis durch gezielte, punktuelle Aushebung
    • Planungssicherheit beim Einsatz von Personal, Zeit und Geld für Wartung und Reparatur
    • Minimierung von Schadensrisiken
    • ID-Funktion zur genauen Identifizierung von Versorgungspunkten und Objekten
    • Maximale Ortungstiefe bis 2,7 Meter (abhängig vom Markertyp)

    Das 3M™ EMS umfasst Full Range Marker, Mini Marker, Kugelmarker und Stiftmarker in verschiedenen Farben (Frequenzen) zur Markierung der unterschiedlichen Gewerke, unterschiedliche Ortungsbänder sowie unterschiedliche Ortungsgeräte. 

    Sie wollen auch punktgenau orten und dadurch Kosten sparen? Dann kontaktieren Sie doch einfach unsere Experten fürs elektronische Markieren und Orten.

    Was sind elektronische Marker?

    Elektronische Marker sind passive Antennen ohne interne Spannungsversorgung. Sie besitzen ein wasserdichtes PE-Gehäuse und sind unempfindlich gegen Mineralien, Chemikalien und Temperaturwechsel.

    Fachberater ansprechen