1. Modischer Blickfang lässt die Trägerin strahlen
Newsroom
Selected link for context must be portal page, site, site area or content
  • Modischer Blickfang lässt die Trägerin strahlen

    16 Mai 2016
    von Kevin Hoffman/3M Storyteller
    Clothing with reflective fashion elements from Vespertine, a clothing line inspired by bicycle safety. Clothing with reflective fashion elements from Vespertine, a clothing line inspired by bicycle safety. Clothing with reflective fashion elements from Vespertine, a clothing line inspired by bicycle safety.

    Modischer Blickfang lässt die Trägerin strahlen

    Sarah Canner ging ein Licht auf: Die Designerin feilt seit Jahren an ihrer Geschäftsidee, Mode aus reflektierender Folie richtig gut aussehen zu lassen.

    Modischer Blickfang lässt die Trägerin strahlen

    Sarah Canner ging ein Licht auf: Die Designerin feilt seit Jahren an ihrer Geschäftsidee, Mode aus reflektierender Folie richtig gut aussehen zu lassen.

    Vespertine
    A fashionable top from Vespertine, which uses 3M technology to add reflective pieces to clothing for a more eye-catching look. A fashionable top from Vespertine, which uses 3M technology to add reflective pieces to clothing for a more eye-catching look. A fashionable top from Vespertine, which uses 3M technology to add reflective pieces to clothing for a more eye-catching look.

    Eine glänzende Idee

    Wie so oft in der Mode war auch hier die Stadt Paris die Inspiration für eine glänzende Idee. Sarah Canner lebte 2007 in der französischen Hauptstadt – zu einer Zeit, als dort ein Bike-Sharing-Programm ins Leben gerufen wurde.

    „Ich hatte immer Angst davor, in der Stadt Fahrrad zu fahren, doch als ich es dann ausprobiert habe, hat es mir Spaß gemacht“, erinnert sie sich.

    Es gab nur ein Problem: Sarah hatte nach wie vor Angst vor dem chaotischen Straßenverkehr. Daher entschied sie sich, eine Bekleidungskollektion zu entwerfen, die gut sichtbar und dabei höchst sehenswert ist.

    „Ich hatte die Idee, reflektierende Elemente in meine ganz normalen Kleidungsstücke einzuarbeiten, um mich für Autofahrer sichtbarer und damit sicherer zu machen.“

    Ihr Modelabel Vespertine verwendet dazu die gleiche Technologie von 3M, die auch Straßenschilder im Scheinwerferlicht strahlen lässt.

    Eine glänzende Idee

    Wie so oft in der Mode war auch hier die Stadt Paris die Inspiration für eine glänzende Idee. Sarah Canner lebte 2007 in der französischen Hauptstadt – zu einer Zeit, als dort ein Bike-Sharing-Programm ins Leben gerufen wurde.

    “I’d always been afraid of biking in the city, but I tried it and really liked it,” she recalls.

    Es gab nur ein Problem: Sarah hatte nach wie vor Angst vor dem chaotischen Straßenverkehr. Daher entschied sie sich, eine Bekleidungskollektion zu entwerfen, die gut sichtbar und dabei höchst sehenswert ist.

    „Ich hatte die Idee, reflektierende Elemente in meine ganz normalen Kleidungsstücke einzuarbeiten, um mich für Autofahrer sichtbarer und damit sicherer zu machen.“

    Ihr Modelabel Vespertine verwendet dazu die gleiche Technologie von 3M, die auch Straßenschilder im Scheinwerferlicht strahlen lässt.

    Und so funktioniert es


    “Warum sollte Sicherheitskleidung nicht auch attraktiv und modisch aussehen?”

    SARAH CANNER
    GRÜNDERIN VON VESPERTINE

Featured Stories