1. Angezogen wie Papa
Newsroom
  • Angezogen wie Papa

    27 Juni 2016
    von Kevin Hoffman/3M Storyteller
    Children from Brennand’s Endowed Primary School dressed up in 3M Scotchlite high visibility vests for a “Welly Walk” Children from Brennand’s Endowed Primary School dressed up in 3M Scotchlite high visibility vests for a “Welly Walk” Children from Brennand’s Endowed Primary School dressed up in 3M Scotchlite high visibility vests for a “Welly Walk”

    Angezogen wie Papa

    An der Brennand’s Endowed Primary School, einer Grundschule für hochbegabte Kinder in Clitheroe, England, ziehen die Schulkinder neuerdings grelle Warnwesten an, wenn sie zu einem ihrer Wohltätigkeitsmärsche aufbrechen. Warnwesten? Für die meisten Kinder war das bis dahin eher etwas für Bauarbeiter. Oder für den Papa, wenn es mal eine Autopanne gab.

    Angezogen wie Papa

    An der Brennand’s Endowed Primary School, einer Grundschule für hochbegabte Kinder in Clitheroe, England, ziehen die Schulkinder neuerdings grelle Warnwesten an, wenn sie zu einem ihrer Wohltätigkeitsmärsche aufbrechen. Warnwesten? Für die meisten Kinder war das bis dahin eher etwas für Bauarbeiter. Oder für den Papa, wenn es mal eine Autopanne gab.

    Andrew, a student at Brennand’s Endowed Primary School Andrew, a student at Brennand’s Endowed Primary School Andrew, a student at Brennand’s Endowed Primary School

    Wichtige Westen

    In Andrews Familie dagegen herrschte schon immer Westenpflicht im Straßenverkehr. Und als sich Andrew eines Tages ein reflektierendes Kleidungsstück für seinen Schulfreund leihen wollte, hatten seine Eltern eine gute Idee: Sie baten 3M um eine Spende, damit künftig jedes Kind der Grundschule eine Warnweste besaß. Ganz von ungefähr kam das nicht:

    Andrews Vater Stuart arbeitet als Logistikmanager bei 3M und Andrews Mutter Charlotte ist die Leiterin der Brennand’s Endowed Primary School.

    Vested interest

    In Andrews Familie dagegen herrschte schon immer Westenpflicht im Straßenverkehr. Und als sich Andrew eines Tages ein reflektierendes Kleidungsstück für seinen Schulfreund leihen wollte, hatten seine Eltern eine gute Idee: Sie baten 3M um eine Spende, damit künftig jedes Kind der Grundschule eine Warnweste besaß. Ganz von ungefähr kam das nicht: Andrews Vater Stuart arbeitet als Logistikmanager bei 3M und Andrews Mutter Charlotte ist die Leiterin der Brennand’s Endowed Primary School.

    Sicherheit mit 3M

    „Im Dorf gibt es keine befestigten Gehwege: Deshalb ist es sehr wichtig, dass Autofahrer die Kinder deutlich sehen können, wenn sie auf der Straße unterwegs sind oder mit dem Fahrrad fahren.“
    CHARLOTTE PEREGRINE
    Schulleiterin, Brennand’s Endowed Primary School
     
    Students at Brennand’s Endowed Primary School on their “Welly Walk” Students at Brennand’s Endowed Primary School on their “Welly Walk” Students at Brennand’s Endowed Primary School on their “Welly Walk”

    Ein leuchtendes Beispiel

    Die Kinder präsentierten stolz ihre Westen bei einem Wohltätigkeitsmarsch zu Gunsten der Hilfsorganisation „Farm Africa“. Das Event ist auch als „Gummistiefelmarsch“ bekannt, wegen des klassischen Schuhwerks, das die Kinder dabei tragen.

    Ein leuchtendes Beispiel

    Die Kinder präsentierten stolz ihre Westen bei einem Wohltätigkeitsmarsch zu Gunsten der Hilfsorganisation „Farm Africa“. Das Event ist auch als „Gummistiefelmarsch“ bekannt, wegen des klassischen Schuhwerks, das die Kinder dabei tragen.

    Farm Africa

    „Mehrere Kinder erzählten, wie glücklich sie über ihre eigenen Warnwesten sind – genau solche, wie sie auch der Papa manchmal trägt.“
    STUART McINTOSH
    3M LOGISTIKMANAGER, UPBROOKS
     

Featured Stories