1. Über den 3M State of Science Index
Über den „State of Science Index“ von 3M

Über den „State of Science Index“ von 3M

Eigene Forschung

  • Frau, die ein Dokument an einem Schreibtisch liest

    Naturwissenschaft ist wichtig. Für uns ist sie von Bedeutung, weil sie die Vision von 3M antreibt: Sie ermöglicht Technologien, die jedes Unternehmen stärken, Produkte, die jedes Haus bereichern und Innovationen, die jedes Leben erleichtern.

    Aber was hält die Welt eigentlich von Naturwissenschaft? Wird sie anerkannt und geschätzt? Sehen, spüren und schätzen Menschen ihre Auswirkungen? Oder stehen sie ihrer Wirkung weitgehend blind, unbewusst und gleichgültig gegenüber? Haben sie Vertrauen gegenüber Wissenschaft und Wissenschaftlern oder sind sie eher skeptisch? Denken sie überhaupt darüber nach?

    Wir konnten auf diese Fragen keine Antworten finden und haben daher recherchiert. Das Ergebnis ist der „State of Science Index“ von 3M. Entdecken Sie, was wir über das Image der Naturwissenschaft herausgefunden haben.

  • Warum sollten wir es wichtig nehmen, was Menschen über Naturwissenschaft denken?

    Was wären die Folgen, wenn die Welt den Naturwissenschaften gleichgültig gegenüberstünde? Untergraben Teilnahmslosigkeit und Skepsis die Bedeutung und den Respekt für Wissenschaft und gefährden die Rolle, die sie in der Gesellschaft spielt? Und könnte sich dies letztendlich auf die Wissenschaft als Priorität sowie auf zukünftige wissenschaftliche Bemühungen, Finanzierung und Forschung auswirken?

    All dies sind die Gründe, warum 3M ein Gefühl dafür bekommen wollte, welche Meinung Menschen zur Naturwissenschaft haben. Wir wissen, dass Naturwissenschaft Leben verbessern kann und sie uns allen nutzen kann – von der Gesellschaft im Allgemeinen über einzelne Länder bis zu zukünftigen Generationen. Wenn jedoch der normale Bürger dies nicht erkennt, dann spielt es keine Rolle, was wir in der Wissenschaftsgemeinde glauben. Das Verständnis dafür, wie Naturwissenschaft wahrgenommen wird, ist ein wichtiger erster Schritt, um ein sachkundiges Gespräch über dieses wichtige Thema zu führen.

    Sie können auf die Daten des „State of Science Index“ zugreifen, um die Einstellungen gegenüber Naturwissenschaft einzusehen. Wir laden Sie ein, die Erkenntnisse mit unserem Explorer-Werkzeug länderweise zu erforschen. Und wir hoffen, Sie werden unsere Forschungsergebnisse mit anderen teilen und darüber diskutieren.

  • Methodologie

    Der „State of Science Index“ von 3M stellt eine eigene, unabhängige und auf nationaler Ebene repräsentative Studie dar, die in 14 Ländern unter der allgemeinen Bevölkerung durchgeführt wurde. Es handelt sich um eine der größten globalen Studien der letzten Jahre, um die Einstellungen gegenüber der Naturwissenschaft zu erforschen. Damit wird 3M in die Lage versetzt, Verlagerungen in der Einstellung zur Naturwissenschaft im Laufe der Zeit zu verfolgen und zu vergleichen. Dieses erste Jahr dient als Grundlage dafür. Die Daten dieser Studie können für alle 14 Länder, als Weltdurchschnitt oder einzeln nach Land angezeigt werden. Bei einem Konfidenzniveau von 95 Prozent beträgt die Fehlertoleranz +/- 0,83 Prozentpunkte auf globaler Ebene und +/- 3,1 Prozentpunkte für jedes einzelne Land. An dieser Umfrage nahmen ungefähr 1.000 Befragte in jedem der 14 Länder teil.

Ähnliche Beiträge

  • Grenzenlose Wissenschaft

    Erfahren Sie, wie andere Länder die Bedeutung der Wissenschaft im Alltag wahrnehmen.

  • Der MINT-Kampf

    Menschen mögen eine wissenschaftliche Ausbildung unterstützen, aber viele bauen beim Ergreifen von Maßnahmen auf die nächste Generation.

  • Die Zukunft findet bereits heute statt

    Fliegende Autos und Roboter in jedem Zuhause – Mit Wissenschaft verbinden sich große Zukunftshoffnungen.

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Die auf dieser Seite genannten Marken sind Marken der 3M Company.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch