1. Produkte & Dienstleistungen

3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktor Serie MM

3M-ID B5005009013
  • Kompaktes Design für geringes Platzangebot
  • Ideal für Wirksamkeitsnachweise
  • Geeignet für geringe Durchflussraten und Laboranwendungen
  • Nutzt ähnlich wie die EXF Serie eine mikroporöse Hohlfasermembran, aber die Flüssigkeit durchläuft die Geräte entweder quer außerhalb der Fasern oder parallel an der Innenseite der Hohlfaser
 Mehr...
Produktdetails
  • Kompaktes Design für geringes Platzangebot
  • Ideal für Wirksamkeitsnachweise
  • Geeignet für geringe Durchflussraten und Laboranwendungen
  • Nutzt ähnlich wie die EXF Serie eine mikroporöse Hohlfasermembran, aber die Flüssigkeit durchläuft die Geräte entweder quer außerhalb der Fasern oder parallel an der Innenseite der Hohlfaser

Der 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktor Serie MM ist unsere kleinste Lösung zum Entgasen (Entfernen von Luftblasen). Bei diesen Geräten befindet sich eine große Membranoberfläche auf kleinstem Raum. Diese kleinen leitungsgebundenen Entgaser/Entlüfter werden bevorzugt für Anwendungen im Labor- und Analysebereich eingesetzt. Die Entgasung mit diesen Geräten sorgt (a) für eine höhere Zuverlässigkeit von Messungen, (b) verringert die Nachbearbeitung und (c) verbessert die Produktqualität.

Der 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktor Serie MM ist die kleinste Lösung zum Entgasen (Entfernen von Luftblasen). Bei diesen Geräten befindet sich eine große Membranoberfläche auf kleinstem Raum. Diese kleinen leitungsgebundenen Entgaser/Entlüfter werden bevorzugt für Anwendungen im Labor- und Analysebereich eingesetzt. Die Entgasung mit diesen Geräten sorgt (a) für eine höhere Zuverlässigkeit von Messungen, (b) verringert die Nachbearbeitung und (c) verbessert die Produktqualität. Systemen im Laborbereich, die deionisiertes Wasser herstellen, steht für die Integration von Entgasungstechnologien oft nur begrenzter Platz zur Verfügung. Das kompakte Design der Liqui-Cel MM Serie ermöglicht Herstellern von DI-Wassersystemen entgastes deionisiertes Wasser bereitzustellen, ohne dabei viel Platz im System zu beanspruchen. Die Produkte sind für Durchflussraten von 5 ml/min bis 3000 ml/min verfügbar. Mögliche Anwendungen Entlüften von Wasser in Benchtop-Reinstwassersystemen Entgasen von Probenwasser für Laboranalysegeräte Entlüften von Wasser in Analyse- und Diagnosesystemen, um ungenaue Messungen und Ablesungen zu reduzieren Informationen zu 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren ermöglichen die effiziente Kontrolle gelöster Gase und zeichnen sich durch ein kompaktes Design aus. Diese Gastransfergeräte können Gase zu kompatiblen Flüssigkeitsströmen hinzufügen oder aus ihnen entfernen. Dabei kommt eine Hohlfasermembran-Technologie zum Einsatz, mit der die Betriebseffizienz und Leistung von Anlagen weltweit verbessert werden und die Produktqualität geschützt ist. Gelöste Gase wie Sauerstoff, Kohlendioxid, Stickstoff und andere nicht kondensierbare Gase können zahlreiche Schwierigkeiten verursachen. Zu den Herausforderungen, mit denen verschiedene Branchen konfrontiert sind, wenn gelöste Gase und Luftblasen nicht durchgehend kontrolliert werden, gehören: Prozessunterbrechungen, Ertragsverluste, Korrosion, Oberflächendefekte, unzuverlässige Messwerte, mangelnde Produktqualität, höhere Betriebskosten und Ineffizienz der Geräte. Das Portfolio an 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren umfasst aus verschiedenen Konstruktionsmaterialien gefertigte Produkte. Diese verfügen über unterschiedliche Durchflusskapazitäten, um die jeweiligen Prozess- und Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Das modulare Konzept erleichtert die Integration der Liqui-Cel Membrankontaktoren in Systeme mit geringerem Gewicht und weniger Platz als herkömmliche Technologien wie Vakuumtürme und Saugluftentgaser. 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren erfordern keine Chemikalien. Sie können sich als effektive Alternative zu chemischen Aufbereitungsmöglichkeiten wie Sauerstoff-Absorber für Kesselspeisewasser oder Lauge/Säure in Umkehrosmose- und anderen Deionisationssystemen erweisen. Dies kann insbesondere für Einrichtungen von Vorteil sein, die Ihren Chemikalienverbrauch vor Ort als Teil Ihrer Nachhaltigkeitsziele reduzieren wollen.  Funktionsweise der 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren 3M™ Liqui-Cel™ Membrankontaktoren nutzen mikroporöse oder nicht poröse, halbdurchlässige Hohlfasermembranen, die sich im Inneren eines Kontaktorgehäuses befinden. Bei unseren Membrankontaktoren der Serien EXF, SP, MM-0.5x1 und MM-0.75x1 strömt die Flüssigkeit während des Betriebs an der Außenseite der Hohlfasermembran, während auf der Innenseite der Faser ein Vakuum und/oder Strippgas aufgebracht wird. Bei unseren Membrankontaktoren der Serie MM verläuft die Flüssigkeits- und Gasströmung umgekehrt: Hier strömt die Flüssigkeit auf der Innenseite der Hohlfasermembran ein, während an der Außenseite der Faser ein Vakuum und/oder Strippgas aufgebracht wird. Das Vakuum oder Strippgas erzeugt unterschiedliche Gaskonzentrationen auf der Innenseite (Lumenseite) und der Außenseite (Mantelseite) der Hohlfasermembran. Dieses Konzentrationsgefälle treibt den schnellen und effizienten Transfer von gelöstem Gas voran.

Folgen Sie Uns
Die auf dieser Seite genannten Marken sind Marken der 3M Company.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch