1. 3M Presse
  2. Pressemitteilungen
  3. Studien bestätigen: 3M Schleifmittel können zur Verbesserung der Sicherheit beitragen
3M Presse
  • Studien bestätigen: 3M Schleifmittel können zur Verbesserung der Sicherheit beitragen

    Dezember 06, 2021

    • Anwendungsbild Safety Built In

      Mehr Sicherheit beim Schleifen ohne Produktivitätsverlust

      3M Cubitron II handgeführte Schleifmittel vereinen Effizienz und Produktivität. Sie können zudem dabei helfen, die Sicherheit bei der Metallverarbeitung zu verbessern. Dies wurde nun durch unabhängige Tests bestätigt.

      Wie alle industriellen Prozesse birgt auch der Einsatz von Schleifmitteln gewisse Risiken, sowohl für die Anwender als auch für das Personal in der Nähe. Eine Schleifscheibe arbeitet in der Regel mit einer Geschwindigkeit von 80 m/s, wobei sich ihre Kante mit mehr als 200 km/h bewegt.

      3M Schleifmittel können Risiken durch Vibrationen, luftgetragene Partikel und Lärm minimieren
      Es gibt beim Schleifen akute Gefahren und langfristige Gefährdungen für die Gesundheit. Kurzfristig besteht Verletzungsgefahr durch versehentlichen Kontakt mit beweglichen Teilen oder umherfliegenden Trümmern sowie Verbrennungen durch Funken oder heiße Werkstücke. Gesundheitsgefährdungen können auftreten, wenn man über längere Zeit Staub, Lärm und Hand-Arm-Vibrationen ausgesetzt ist. Die Minimierung kurz- und langfristiger Risiken liegen in der Verantwortung jeden Unternehmens, das Schleifwerkzeuge und -geräte einsetzt. Außerdem ist eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung entscheidend für die Qualität und Produktivität. Schleifmittel werden üblicherweise nicht als Hilfsmittel gegen typische Gefahren eingestuft, denen man täglich in der Metallbearbeitung begegnet.1 Dennoch können 3M Cubitron II Schleifmittel dabei helfen, die Sicherheit der Anwender in der Metallverarbeitung und im Transportwesen zu verbessern.

      Studien bestätigen erhöhte Sicherheit
      3M hat eine unabhängige Studie in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF) und Vito NV (Flämisches Institut für technologische Forschung) in Auftrag gegeben. Die Studie bestätigt die potenziellen Sicherheitsvorteile von 3M Cubitron II handgeführten Schleifmitteln mit dem 3M Präzisionskorn. Laut den unabhängigen Tests zeigte die 3M Cubitron II Fiberscheibe 982C im Vergleich zu herkömmlichen Schruppscheiben ein erhebliches Potenzial zur Risikominderung der Sicherheitsgefahren am Arbeitsplatz: so schweben beim Schleifen mit dieser Scheibe bis zu 71 Prozent weniger gesundheitsschädliche Partikel in der Luft2, die Vibrationsbelastung wird um 91 Prozent minimiert und die Lärmbelastung wird im Vergleich zu herkömmlichen Schleifscheiben um bis zu 75 Prozent reduziert.3

      3M Schleifmittel erfüllen oSa-zertifizierte Sicherheitsstandards
      3M ist eines der Gründungsmitglieder der „Organisation for Safety in Abrasives“ (oSa). Die oSa prüft Schleifmittelhersteller nach EN-Normen, um das höchste Niveau an geprüfter Sicherheit für Trenn- und Schleifwerkzeuge zu gewährleisten. 3M Schleifprodukte sind oSa-zertifiziert – die oSa testet 3M Schleifmittel, um sicherzustellen, dass sie einen positiven Einfluss auf die Reduzierung von Gefahren am Arbeitsplatz haben können. 3M Cubitron II Schleifmittel verfügen über das 3M präzisionsgeformte Korn, dass sich wie ein Schneidwerkzeug verhält und Metall wie ein Messer durchschneidet. Es schleift dabei schneller und mit weniger Reibung, die Wärmeentwicklung im Werkstück wird minimiert und das Schleifkorn hält länger als herkömmliche Schleifkörner.

      Das 3M Präzisionskorn bietet damit potenzielle Sicherheitsvorteile für den Anwender. Gleichzeitig bietet es schnelle Schnittraten und damit eine höhere Effizienz und Produktivität. Die Wahl des richtigen Produkts und die Einhaltung der korrekten Betriebsparameter gewährleisten, dass Anwender den maximalen Nutzen aus den Vorteilen der 3M Schleifmittel ziehen.

      1 Laut unabhängiger Marktforschung von 2Europe im Auftrag von 3M.

      2 Luftgetragene Partikel im Vergleich zwischen der 3M Cubitron II Fiberschleifscheibe 982C und der 3M High-Performance Schruppscheibe - laut unabhängigen Schleifmitteltests des Vito NV Instituts.

      3 Lärm und Hand-Arm-Vibrationen im Vergleich zwischen der 3M Cubitron II Fiberschleifscheibe 982C und einer konkurrierenden Schleifscheibe - gemäß unabhängiger Schleifmittel-Tests, die vom Fraunhofer LBF Institut durchgeführt wurden.

      Zeichen mit Leerzeichen:3.711

      3M und Cubitron II sind Marken der 3M Company.

      Presse-Kontakt:
      Dennis Breuer
      Tel.: +49 241 88970-600
      Kontaktformular

      Kunden-Kontakt:
      Bianca Mertens
      Tel.: +49 2131 14-0
      Kontaktformular

    • Weitere Informationen über 3M Schleifmittel

      Produktbild 3M Fiberscheibe 982C

      Die 3M Cubitron II Fiberscheibe 982C steht für unverwechselbare Zerspanleistung und sorgt für ein angenehmeres, ergonomisches Arbeiten. Foto: 3M

      Anwendungsbild Safety Built In

      Unabhängige Studien bestätigen: 3M Cubitron II handgeführte Schleifmittel erzeugen beim Schleifen weniger Lärm und reduzieren die Partikelbelastung in der Luft. Foto: 3M

      Abbildung 3M Cubitron II Keramikkorn

      Schleifbänder und Schleifscheiben mit präzisionsgeformten keramischem 3M Cubitron II Schleifkorn überzeugen durch höchste Standzeit, Schnittschärfe und Oberflächengüte. Foto: 3M