1. 3M Presse
  2. Pressemitteilungen
  3. Lieferung in 75 Länder: das 3M Logistikzentrum in Jüchen
3M Presse
  • Lieferung in 75 Länder: das 3M Logistikzentrum in Jüchen

    April 02, 2022

    • Größter Logistik-Standort von 3M in Europa

      Mit einer Lagerfläche von 72.000 Quadratmetern und mehr als 100.000 Palettenplätzen ist das 3M European Distribution Center in Jüchen der größte Logistik-Standort des Unternehmens in Europa. In dem hochmodernen Zentrum sind fast 500 Mitarbeiter beschäftigt. 

      Das 3M European Distribution Center (EDC) ging 1994 in Betrieb und wurde 2002 durch einen Anbau mit einem automatischen Hochregallager ergänzt. Der 2012 fertiggestellte Neubau ist mit dem ursprünglichen Gebäudekomplex durch eine Förderbrücke über der Bundesstraße 59 verbunden. Er erweiterte die Lagerfläche auf 72.000 Quadratmeter mit einer Kapazität für mehr als 100.000 Paletten. Damit wurde das EDC zum größten Logistik-Standort des Unternehmens in Europa.

      Täglich 400 Tonnen zur Auslieferung
      Zur Ausstattung des Neubaus gehören ein hoch produktiver Kommissionierbereich, eine vollautomatische Sortieranlage und hochmoderne Fördertechnik. Durch 45 zusätzliche Anfahrrampen können im EDC gleichzeitig 82 Lkw bzw. Sattelauflieger beladen werden. Täglich verlassen Waren mit einem Gewicht von durchschnittlich 400 Tonnen das Logistikzentrum. Sie haben rund die Hälfte aller westeuropäischen Endkunden zum Ziel. Daneben fungiert das EDC als Zentrallager für Nachschub-Lieferungen an die weiteren fünf europäischen Logistikzentren des Unternehmens. Insgesamt werden 75 Länder mit mehr als 20.000 verschiedenen Produkten beliefert.

      Nachhaltigkeit im Fokus
      Schon in der Konzeptionsphase des Logistikzentrums wurde besonderer Wert auf Umweltschonung gelegt. Alle Mitarbeiter sind in kontinuierliche Nachhaltigkeits-Projekte einbezogen. Dabei geht es etwa um Material- und Energie-Einsparungen, aber auch um die Gestaltung der Arbeitsplätze und Abläufe im Rahmen des unternehmenseigenen Ergonomie-Programms. Im März 2020 wurde das Kleinteilelager mit einer Investition von rund fünf Millionen Euro auf den neuesten technischen Stand gebracht. Neben mehr Effizienz und Produktivität bietet die neue Technik einen weiteren Pluspunkt: Jeder Karton wird genau auf das Volumen des Inhalts zurechtgeschnitten. Dadurch fällt das bislang verwendete Füllmaterial weg, und das Abfall-Aufkommen bei den Kunden reduziert sich.

      Zeichen mit Leerzeichen: 2.221

      Presse-Kontakt:

      Pamela Albert
      Tel.: +49 2131 14-2229
      pressnet.de@mmm.com

    • Logistikzentrum in Jüchen

      Täglich verlassen Waren mit einem Gewicht von durchschnittlich 400 Tonnen das Logistikzentrum in Jüchen.

      Ausstattung des Neubaus

      Zur Ausstattung des Neubaus gehören ein hoch produktiver Kommissionierbereich, eine vollautomatische

      Das 3M European Distribution Center in Jüchen

      Das 3M European Distribution Center in Jüchen ist der größte Logistik-Standort des Unternehmens in Europa.

      Förderbrücke

      "Eine 150 Meter lange Förderbrücke über die Bundesstraße 59 verbindet die beiden Lagerhallen des Logistikzentrums."