3M™ Forsus™ Apparatur Sets

  • Ästhetische Option für Patienten ohne Headgear
  • Erhöhte Vielseitigkeit mit drei Installationsoptionen
  • Einfache Installation in einer Behandlungssitzung ohne Laborprozess für eine sofort einsetzbare Lösung
  • Einfache Installation am Headgear-Röhrchen in einem einzigen Arbeitsschritt
 Mehr...
Alle Details
Produktdetails

Die 3M™ Forsus™ ist eine Apparatur für Klasse II-Korrekturen, die während der gesamten Behandlung zuverlässig funktioniert.

Eine Klasse-II-Korrektur ist in der Regel während einer kieferorthopädischen Behandlung erforderlich. Bisher beschränkten sich die Optionen auf festsitzende intraorale Apparaturen mit bekannter Bruchgefahr und Compliance-abhängige Systeme wie Headgear-Apparaturen oder Gummizüge. Die 3M™ Forsus™ Apparatur überwindet diese Behandlungsprobleme. Mit mehr als zehn Jahren klinischer Anwendung und über einer Million behandelter Patienten können Sie Ihre Patienten, die eine Klasse-II-Korrektur benötigen, bedenkenlos behandeln. Das 3M™ Forsus™ L-Pin-Modul bietet flexible Installationsoptionen und viel Mobilität im Mund. Er kann mit einem gingivalen oder okklusalen Headgear-Röhrchen eingesetzt werden. Die Komponenten können rechts und links universell eingesetzt werden. Es wird auch mit dem 3M™ Forsus™ Wire Mount verwendet, der problemlos auf den Drahtbogen gleitet und eine Verankerung des L-Pin-Federmoduls bildet. Molarenbänder sind hierbei überflüssig, sodass es noch einfacher wird, die 3M™ Forsus™ Apparatur während der Behandlungsphase einzusetzen. Das 3M™ Forsus™ Apparatur-EZ2-Modul erleichtert Ihnen die Eingliederung erheblich und verhindert ungewollte Positionsänderungen der Apparatur und damit eine Irritation der Wangenschleimhaut. Das EZ2-Modul lässt sich ausschließlich in ein okklusales Headgear-Röhrchen einsetzen. Die Komponenten für die linke und rechte Seite sind gekennzeichnet.

  • Ästhetische Option für Patienten ohne Headgear
  • Erhöhte Vielseitigkeit mit drei Installationsoptionen
  • Einfache Installation in einer Behandlungssitzung ohne Laborprozess für eine sofort einsetzbare Lösung
  • Einfache Installation am Headgear-Röhrchen in einem einzigen Arbeitsschritt
  • Teleskopierende Koaxialfeder erlaubt weite Kieferöffnung
  • Komfortabler Mechanismus aus Edelstahl
  • Effiziente Behandlung, die rund um die Uhr wirkt
  • Offene Federkonstruktion zur Erleichterung einer guten Mundhygiene
  • Unabhängige linke und rechte Komponente; bei Bedarf einseitig verwenden.
  • L-Pin-Modul für flexible Installation mit mehr Mobilität
  • EZ2-Modul für einfaches und sicheres Anlegen
  • Verwendung im Headgear-Röhrchen von an Bändern angeschweißten Bukkalröhrchen oder mit der Option Wire Mount für mit Molaren verklebten Bukkalröhrchen