1. Germany
  2. Alle 3M Produkte
  3. Advanced Materials
  4. Fluorpolymere
  5. 3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205

3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205

3M-Produktnummer 92053M-ID B40070203
  • Bei der Zugabe von 3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205 zu Kunststoffen kann sich ein wesentlich reduzierter Reibungswiderstand und ein günstiger Effekt auf die Antihaftwirkung der Oberfläche ergeben. Dank seiner kleinen Korngröße in Verbindung mit guten Rieseleigenschaften zeigt TF 9205 ein sehr gutes Dosierverhalten und kann leicht anderen Stoffen zugeschlagen werden – selbst Trockenmischungen.
  • 3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205 wird Ölen, Fetten, Polymeren, Farben und Lacken, Elastomeren und Beschichtungen beigegeben. Typische Zuschlagmengen variieren zwischen <1 % und 20 % und hängen von der gewählten Matrix und den gewünschten Eigenschaften ab. Zu den Kunststoffen, die von verbesserter Gleitfähigkeit und reduzierter Reibung profitieren, gehören Polyacetale, Polyamide, Polycarbonate, Polyester, Polyimide, Polysulfide und Polysulfone. Zu geeigneten Elastomeren zählen Fluorelastomere, Neoprene, Nitrile und Silikone.
  • Höhere Abriebfestigkeit
  • Niedermolekulares PTFE
 Mehr...
Alle Details
Produktdetails

3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205 ist ein weißes, rieselfähiges Agglomerat aus feinem, niedermolekularem PTFE-Mikropulver. Aufgrund des Herstellungsverfahrens weist die Oberfläche des Polymers mehr Endgruppen auf als die von reinem PTFE. Besondere Merkmale: harte Partikel, nahezu universelle Chemikalienbeständigkeit, gute Antihafteigenschaften, reduzierter Reibungswiderstand, großer Betriebstemperaturbereich

  • Bei der Zugabe von 3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205 zu Kunststoffen kann sich ein wesentlich reduzierter Reibungswiderstand und ein günstiger Effekt auf die Antihaftwirkung der Oberfläche ergeben. Dank seiner kleinen Korngröße in Verbindung mit guten Rieseleigenschaften zeigt TF 9205 ein sehr gutes Dosierverhalten und kann leicht anderen Stoffen zugeschlagen werden – selbst Trockenmischungen.
  • 3M™ Dyneon™ PTFE Micropowder TF 9205 wird Ölen, Fetten, Polymeren, Farben und Lacken, Elastomeren und Beschichtungen beigegeben. Typische Zuschlagmengen variieren zwischen <1 % und 20 % und hängen von der gewählten Matrix und den gewünschten Eigenschaften ab. Zu den Kunststoffen, die von verbesserter Gleitfähigkeit und reduzierter Reibung profitieren, gehören Polyacetale, Polyamide, Polycarbonate, Polyester, Polyimide, Polysulfide und Polysulfone. Zu geeigneten Elastomeren zählen Fluorelastomere, Neoprene, Nitrile und Silikone.
  • Höhere Abriebfestigkeit
  • Niedermolekulares PTFE
  • Begrenzter Kontakt mit Lebensmitteln, zugelassen vom Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV)
Dokumente