3M™ Astringent Retraction Paste

  • Verfügbare Optionen
  • | Produktoptionen für IDs auswählen.

Bietet eine schnelle und präzise gingivale Retraktion

Die extrafeine Kapselspitze lässt sich für eine präzise Applikation leicht in den Sulkus einführen

Lang anhaltende Hämostase

Weitere Details anzeigen

Details

Eigenschaften
  • Bietet eine schnelle und präzise gingivale Retraktion
  • Die extrafeine Kapselspitze lässt sich für eine präzise Applikation leicht in den Sulkus einführen
  • Lang anhaltende Hämostase
  • Gewebeschonender als Fäden, mit geringerem Trauma- und Blutungsrisiko nach der Entfernung
  • Erhöht den Patientenkomfort
  • Hygienische Einwegkapseln für bis zu drei Zähne
  • Kann mit oder ohne Retraktionsfäden verwendet werden
  • Wählen Sie 3M™ Impregum™ Polyether Abformmaterial oder 3M™ Imprint™ 4 VPS Abformmaterial für Präzision bei jedem Schritt und noch detailtreuere Abformungen in einer Vielzahl von Fällen

Die 3M™ Adstringierende Retraktionspaste ist eine schnelle, komfortable und effektive Lösung für jeden zahnärztlichen Eingriff, der eine Retraktion der Gingiva erfordert. Sie wird einfach über einen Komposit-Dispenser direkt in den Sulkus appliziert. Die extrafeine Spitze unserer Einwegkapsel ermöglicht eine präzise Abgabe der hämostatischen Paste, die das Gewebe sanft retrahiert und die Blutung kontrolliert. So können Sie schnell und für Patienten komfortabler selbst feinste Details im Bereich der Präparationsgrenze präzise abformen.

3M™ Adstringierende Retraktionspaste

Setzen Sie auf eine gewebeschonende Retraktion der Gingiva.

3M™ Adstringierende Retraktionspaste ist eine schnelle, komfortable und effektive Lösung für die Retraktion der Gingiva. Sie bietet einen Vorteil gegenüber Retraktionsfäden, deren Platzierung sich schwierig und zeitaufwendig gestalten kann. Aufgrund der feinen Kapselspitze kann die 15 Prozent Aluminiumchlorid enthaltende Retraktionspaste direkt in den Sulkus appliziert werden. Der Sulkus wird dadurch effektiv geöffnet, sodass alle Details der Präparationsgrenze präzise abgeformt werden können.

Ein Retraktionsfaden kann 3M™ Adstringierende Retraktionspaste ersetzt werden, die eine vorübergehende Retraktion der marginalen Gingiva und die Trockenlegung des Sulkus bei gesundem Parodont ermöglicht. Geeignet für die Abformung mit Abformmaterial und die digitale Abformung sowie für die Vorbereitung von Füllungen der Klassen II und V.

Einfache Schritte zu einem sauberen und trockenen Arbeitsfeld.

  • Abbildung der Kapselspitze, die in den Sulkus eingeführt wird

    Eine geringe Menge Paste ausbringen und verwerfen. Die Kapselspitze in den Sulkus einführen. Die Retraktion des Gewebes erfolgt mechanisch.

  • Abbildung der Kapsel und eines Retraktionsfadens im Sulkus

    Kapselspitze mithilfe des Orientierungsrings in den Sulkus einführen. Die Kapselspitze im Sulkus langsam und gleichmäßig um den Zahn herumführen, dabei die adstringierende Retraktionspaste ausdrücken. Den Sulkus mit so viel Retraktionspaste füllen, dass ein Überschuss herausquillt.

  • Abbildung der um den Zahn applizierten adstringierenden Retraktionspaste

    Die adstringierende Retraktionspaste mindestens 2 Minuten im Sulkus einwirken lassen.

  • Abbildung von Luft-Wasser-Gemisch, das auf den Zahn gesprüht wird

    Die adstringierende Retraktionspaste nach der Einwirkzeit mit einem Luft-Wasser-Gemisch und mithilfe der Absaugung vollständig entfernen.

Sehen Sie sich die klinischen Fallbeispiele zur Anwendung von 3M™ Adstringierende Retraktionspaste an.

  • Klinische Aufnahme der Applikation von adstringierender Retraktionspaste in den Sulkus

    Sehen Sie, wie 3M™ Adstringierende Retraktionspaste den interproximalen Zugang erleichtert und die Abformung für eine Kronenversorgung komfortabler, hygienischer und effizienter gestaltet.

  • Klinische Aufnahme der Applikation von adstringierender Retraktionspaste in den Sulkus

    Erfahren Sie, wie sich mit 3M™ Adstringierende Retraktionspaste die Feuchtigkeit effektiv kontrollieren und die Präparationsgrenze zugänglich machen lässt – ganz ohne Retraktionsfäden.

Vorgeschlagene Anwendungen
  • Retraktion der marginalen Gingiva bei gesundem Parodont
  • Vorbereitung für die Abformung mit Abformmaterial oder die digitale Abformung
  • Vorbereitung von Füllungen der Klassen II und V
  • Vorbereitung für die Befestigung provisorischer und definitiver Restaurationen

Spezifikationen