1. LASSEN SIE SICH VON BLASEN NICHT UNTERKRIEGEN
  • LASSEN SIE SICH VON BLASEN NICHT UNTERKRIEGEN

    • BOUNCE BACK FROM BLISTERS

      Vorsorge ist natürlich immer die beste Behandlung. Testen Sie neue Schuhe, Handschuhe oder Bekleidung vor dem Tragen und bringen Sie an entsprechenden Stellen gepolsterte Pflaster an. Sollten Sie dennoch eine Blase bekommen, befolgen Sie einfach folgende Tipps, um sich schnell wieder zu erholen:
       

      • In Ruhe lassen
        Es ist am besten, die meisten Blasen von alleine platzen zu lassen. Wenn Sie die Blase zu früh absichtlich platzen lassen, kann dies zu Infektionen führen. Waschen Sie sich immer die Hände, bevor Sie eine Blase berühren.
      • Bei Schmerzen Blase öffnen
        Wenn Sie aufgrund einer Blase Schmerzen haben, entleeren Sie sie vorsichtig, indem Sie die Blase mit einer sterilen Nadel anstechen. Desinfizieren Sie mit einem Wunddesinfektionsmittel und bedecken Sie die Stelle mit einem Blasenpflaster. Wechseln Sie den Verband je nach Bedarf.
      • Achten Sie auf Infektionen.
        Wenn der Schmerz stärker wird und Fieber dazukommt oder wenn die Wunde gerötet ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren.
      • Gehen Sie nach draußen.
        Sobald Sie die Blase gereinigt und mit einem Pflaster geschützt haben, müssen Sie nicht warten, bis sie verheilt ist. Verwenden Sie ein Blasenpflaster und gehen Sie Ihren Freizeitaktivitäten wie gewohnt nach.

    • Quellen: Mayoclinic.com und Webmd.com. Die vorliegenden Informationen ersetzen keine professionelle medizinische Beratung. Wenden Sie sich mit Fragen zu einer Krankheit immer an Ihren Arzt.