webLoaded = "false" Loadclientside=No
3M™ KODIP KI

3M™ KODIP® KI

Rightcoding durch KI-basiertes Regelwerk

Lassen sie sich kostenlos und individuell beraten
webLoaded = "false" Loadclientside=No

Effiziente Erweiterung innerhalb der
KODIP Suite – Rightcoding mit KI-basiertem Regelwerk

3M KODIP KI dient zur fallbegleitenden oder retrospektiven Kodierung mit Vorschlägen zur Erlössicherung. Das in die KODIP Suite integrierbare Erweiterungsmodul KODIP KI nutzt ein KI-basiertes Regelwerk bestehend aus mehreren Regelsets, um erlössichernd zu kodieren.

Als KODIP-Bestandskunde können Sie sofort durchstarten.

Load Client Side - No
Web Loaded - false
UUID - d027b098-843c-49d9-a17c-400a444c4c37
KI-basiertes Regelwerk
Unser KI-basiertes Regelwerk wurde von Medizinern und Medizincontrollern erstellt und wird fortlaufend aktualisiert und verbessert. Das ist unser Anspruch, um das bestmögliche Ergebnis für die Wirtschaftlichkeit in Ihrem Haus zu erhalten. Dabei werden mit einem speziellen Algorithmus Erkenntnisse aus dem größten Benchmarking-Pool mit insgesamt über 8 Mio. Falldaten gewonnen. Diese werden auf ihren individuellen Einzelfall angewendet. Zudem fließt das Know-how aus dem langjährigen Einsatz der verschiedenen Regelsets in über 1000 Krankenhäusern kontinuierlich mit ein. Künstliche Intelligenz hat also auch bei uns einen hohen Stellenwert – für eine optimale, erlössichernde und MD-sichere Kodierung in Ihrem Haus.

Das Regelwerk enthält:


  • Erkenntnisse aus Benchmarking-Daten von über 8 Mio. Falldaten
  • Umfangreiche Simulationsregeln zur Erlössicherung
  • MD-Regeln, denen die Vorgaben der Deutschen Kodier-Richtlinien sowie die der
    Klassifikationen ICD-10 und OPS zugrunde liegen.
    Hierin eingeschlossen sind:

    • Proof-Regeln zur Fallbewertung – hier wird die medizinische Plausibilität geprüft
    • PCCL-basierte Regeln
    • Fallspezifische MD-Risikowerte: Hinweise zur Prüfwahrscheinlichkeit
    • Empfehlungen und Handlungsanweisungen für mehr MD-Sicherheit
  • Die Anzeige der Ergebnisse des QS-Filters zur Prüfung, ob Sie einen Qualitätsbogen ausfüllen müssen
KIS-Integration
KIS-Integration

3M KODIP KI wird in dem Einzelfallaufruf des Moduls 3M™ KODIP Suite als zusätzlicher Reiter mit dargestellt.
Die Kodiervorschläge können in die Fallansicht zur direkten Übertragung ins KIS über die bidirektionale Schnittstelle übernommen werden.
Fallansicht mit Vorschlagsliste
Fallansicht mit Vorschlagsliste

In der Fallansicht werden sowohl wesentliche Fall- und Patienteninformationen inklusive der aktuellen Kodierung als auch Informationen zur aktuellen DRG und zur Verweildauer etc. dargestellt.
Für jeden Fall ermittelt die 3M Software KODIP KI anhand der vorhandenen Kodierung und mithilfe des KI-basierten Regelwerks Vorschlä¬ge zum Rightcoding.
Die Vorschlagsliste stellt die gefundenen, ergänzenden Kodiervorschläge dar. Dabei enthält sie sowohl Informationen zum aktuellen Gruppierungsergebnis sowie Detailinformationen zu den Auswirkungen auf das Gruppierungsergebnis. Neben den DRG-Effekten werden auch die Auswirkungen von Vorschlägen auf die Abrechnung von Zusatzentgelten analysiert.


Die Vorschlagsliste umfasst folgende Funktionen:

  • Darstellung des jeweiligen Gruppierungsergebnisses
  • Vorschlagskacheln mit Informationen zu:
    • ICD bzw. OPS-Kodes
    • PCCL Bewertung
    • Details zum Kodiervorschlag
    • der MD-Kodierung
Weitere Funktionen
Weitere Funktionen

MD-Risiko und Hinweise
Für jeden Kode bzw. Kodevorschlag können die Hinweise gemäß der Deutschen Kodierrichtlinien, die SEG-4 Kodierempfehlungen sowie die FoKA Kommentierungen angezeigt werden. Hierdurch sind Sie immer auf der „MD-sicheren“ Seite.
Der MD-Risiko Score wird fallindividuell mithilfe eines ausgeklügelten und praxiserprobten Regelwerks ermittelt. So sehen Sie auf einen Blick, ob und wie sich das Risiko für eine MD(K)-Anfrage bei Änderung einer Fallkonstellation – wie beispielsweise dem Hinzufügen von Kodes – verändert.

Administrative Funktionen
Es stehen verschiedene Funktionen zur individuellen Konfiguration von KODIP KI zur Verfügung:

  • das Setzen von Berechtigungen für einzelne Benutzer und Gruppen
  • die Zuordnung von Benutzern zu einer bzw. mehreren Fachabteilungen
  • die Deaktivierung einzelner globaler Regeln
Systemvoraussetzungen
Client 
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 64-bit in einer der Versionen:
    Windows 7 Professional/Enterprise; Edition, Service Pack 1 oder Windows 8.1
    (inkl. Update KB2975719) oder Windows 10
  • Prozessorarchitektur: x86/x64-Plattform, mindestens 1x CPU, mindestens Dual-Core,
    1 GHz
  • RAM: mindestens 4GB
  • Festplattenkapazität: mindestens 200MB (wenn der Client lokal installiert wird)
  • Laufzeitumgebung: Microsoft .Net Framework in der Version 4.5.2 oder höher
  • Display: mindestens 1280x1024
  • Eingabegeräte: Tastatur, Maus
  • Berechtigungen: Lokaler Administrator
  • Software: PDF-Viewer Adobe Reader 11.0.10 oder höher
Server
  • Betriebssystem: Microsoft Windows Server, 64-bit, Deutsch/Englisch in einer der Versionen: Server 2012
    R2 (x64) inkl. Update oder Server 2016
  • Prozessorarchitektur: x64-Plattform, entweder 2x CPU Dual-Core oder 1x CPU Quad-Core, mind. 2 GHz
  • RAM: mindestens 16GB
  • Festplattenkapazität: mindestens 20GB für die 3M 360 Encompass Server-Installation,
    inklusive Grouper und Prüfung, inkl. Log-Files
  • Laufzeitumgebung: Microsoft .Net Framework in der Version 4.5.2 oder höher
  • Datenhaltung: Separater Datenbankserver Microsoft SQL Server, Version 2012, 2014 oder 2016, inkl. MS SQL Management Studio, mit Mixed Mode Authentication und ca. 100GB zusätzlichen Festplattenbedarf
  • Anwendungssoftware: PDF Viewer Adobe Reader 11.0.10 oder höher
  • Fragen, Anregungen, Terminwünsche? Kontaktieren Sie uns.


    Alle Felder sind Pflichtfelder, sofern nicht anders gekennzeichnet.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Senden

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Es tut uns leid...

Es gab einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut...

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
The brands listed above are trademarks of 3M.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch