3M Gesundheit
  • Teilen

    Level 1 - Module für KODIP

    Teilen

    Einzelfallsimulation

    ...zur einfachen Simulation verschiedener Kodierszenarien, inkl Erlösauswirkungen.

    Mit der komfortablen Simulation-Funktion erhalten Sie ein perfektes Werkzeug zur Fallsimulation bei Anfragen der MDK und Krankenkassen. Wird eine erneute Betrachtung eines Falles notwendig, stellt die Simulation neben sämtlichen Funktionen der Fallansicht ebenso eine Gegenüberstellung des Originalfalls mit dem bearbeiteten Fall zur Verfügung. Der "simulierte" Fall wird mit dem neuen Gruppierungsergebnis dargestellt.

    Neben dem Originalfall können mehrere Simulationsfälle gespeichert werden. Die übersichtliche Vergleichsanzeige von Original und simuliertem Fall zeigt die Änderung der Kodierung, den Erlösunterschied und kann bequem ausgedruckt und den Fallunterlagen hinzugefügt werden.

    Grouper und Fallprüfung

    ...zur schnellen Gruppierung und Prüfung des Einzelfalls.

    Die 3M Grouper unterstützen Sie bei der komfortablen, schnellen und sicheren Ermittlung der DRGs. Die Ermittlung der DRGs erfolgt über einen vom Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) erstellten und veröffentlichten Algorithmus. Dieser Algorithmus wird jährlich überarbeitet und vom InEK neu veröffentlicht. Dabei werden verschiedene Parameter, wie Diagnosen, Prozeduren, Aufnahme und Entlassdatum, Geschlecht, Alter, Aufnahmeanlass, Aufnahmegrund und Entlassungsgrund uvm. betrachtet und in die Ermittlung einbezogen. Da ausschließlich zertifizierte Grouper verwendet werden dürfen, sind selbstverständlich alle 3M Grouper auch vom InEK zertifiziert.

    3M Health Information Systems gehört von Beginn an zu den führenden DRG-Grouper-Herstellern. So wurde bereits 2003 der erste 3M G-DRG Grouper zertifiziert. Durch die visuelle Aufbereitung des Grupperergebnisses und die schnelle Batch-Verarbeitung setzen die 3M Grouper Maßstäbe bei der schnellen und effizienten Gruppierung.

    Mit der 3M Fallprüfung überprüfen Sie direkt bei der Dateneingabe die korrekte Kodierung und medizinische Plausibilität Ihrer Daten. Das Programm unterstützt Sie automatisch mit Vorschlägen und Informationen durch Abgleich der durchgeführten Kodierung mit den Deutschen Kodierrichtlinien (DKR) bzw. den Deutschen Kodierrichtlinien in der Psychiatrie und Psychosomatik. Kodierfehler gehören damit der Vergangenheit an.

    In 3M 360 Encompass stehen sowohl der DRG-Grouper/Fallprüfung als auch der PEPP-Grouper/Fallprüfung zur Verfügung.

    Komplexmaßnahmen

    ...zur Abbildung von Komplexmaßnahmen OPS-PKMS, OPS-Psych und TISS/SAPS

    Zum Erreichen bestimmter OPS-Kodes (z.B. Pflegekomplexmaßnahmen-Score) ist die Dokumentation bestimmter Merkmale und/oder Leistungen notwendig, die mit Punktzahlen bewertet und aufaddiert werden. Über ein Kalendermodul kann die Durchführung der Leistungen dokumentiert werden. Die automatisch errechnete Punktsumme führt zur Auswahl des passenden OPS-Kodes durch das Programm. Das abrechenbare Zusatzentgelt wird angezeigt.

    Folgende Module zur Abbildung von Komplexmaßnahmen stehen Ihnen für das Basismodul KODIP zur Verfügung:

    • OPS-PKMS
    • OPS-Psych
    • TISS/SAPS

    Fragen?

    Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung!


    Schnell Informieren!

    Kostenlose Webinar-Reihe „Anwendung 3M 360 Encompass – Modul KODIP“

    In unserer Webinar-Schulungsreihe „Anwendung 3M 360 Encompass – Modul KODIP“, im Rahmen des kostenfreien Upgrades auf .NET, bieten wir unseren Kunden eine Livedemonstration per Webinar an. Die Schulungen sind für unsere Kunden kostenfrei und dauern ca. eine Stunde.

    Unsere Kunden können Sich sofort zum kostenlosen einstündigen Webinar anmelden. Unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Mailadresse registrieren Sie sich verbindlich. Sie erhalten keine Bestätigungsmail. Einen Tag vor der Veranstaltung senden wir Ihnen unaufgefordert die Zugangsdaten per E-Mail zu. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie ebenfalls einen Tag vor dem Webinar.

    JETZT ANMELDEN


    Zurück