1. Cavilon™ Advanced
3M Gesundheit
Warnung

Warnung

Ungültige Konfiguration gefunden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 
Warnung

Warnung

Ungültige Konfiguration gefunden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 
Ärztin mit Stethoskop.

Effektive Abdeckung und Schutz bei feuchtigkeitsbedingten Hautläsionen und IAD

Cavilon Advanced bedeckt und schützt effektiv feuchtigkeitsbedingte Hautläsionen (Moisture Associated Skin Damage = MASD) und oberflächliche Wunden und sorgt für deren Abheilung, insbesondere bei IAD (Inkontinenz-assoziierter Dermatitis), Intertrigo, Mazerationen z. B. am Wundrand/Wundumgebung und bei peristomalen Hautläsionen.

Hand in einem violetten Latexhandschuh, die einen 3M™ Cavilon™ Advanced Applikator hält.
Revolutioniert Behandlung und Schutz bei MASD und IAD

Was macht Cavilon Advanced so einzigartig?

  • Text „Ultradünner, transparenter Hautschutzfilm“ auf Hintergrund mit violettem Farbverlauf.

    Es schützt Ihre Patienten vor hautreizenden, aggressiven Körperflüssigkeiten1, ohne dass Sie den Zustand der Haut aus den Augen verlieren.

  • Schrift „Hält bis zu 7 Tage“ auf Hintergrund mit violettem Farbverlauf.

    Die patentierte Polymertechnologie liefert eine Elastomerbarriere, die sich mit der Haut dehnt und zusammenzieht. Der Film muss daher weniger häufig aufgetragen werden.2

  • Schrift „Muss nicht entfernt werden“ auf Hintergrund mit violettem Farbverlauf.

    Verringert die Zeit, die das Klinikpersonal für die Vermeidung und Versorgung von MASD aufwenden muss, sowie die damit verbundenen Schmerzen für den Patienten.

  • Text „Haftet sogar auf feuchter, nässender Haut“ auf Hintergrund mit violettem Farbverlauf.

    Es bedeckt und schützt als wasserfester, reizfreier Film – selbst unter schwierigsten Bedingungen.2

Für den entscheidenden Unterschied.

  • Ärztin mit Stethoskop, die die Hand einer älteren Patientin hält.

    Für Ihre Patienten:

    • Beugt Verletzungen der Haut vor und hält sie intakt1
    • Verringert die mit der Versorgung von IAD verbundenen Schmerzen1
    • Schafft ein Milieu für die Wundheilung bei mäßiger bis schwerer IAD3
    • Stoppt, heilt und vermeidet IAD
  • Ärzte, die im belebten Eingangsbereich eines Krankenhauses stehen.

    Für Ihre Einrichtung:

    • Führt zu besseren Ergebnissen für Patienten und Bewohner1
    • Bietet ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis bei der Versorgung und Vermeidung von IAD
  • Pflegekraft, die Cavilon Advanced verwendet

    Für Sie:

    • Reduziert die für die Vermeidung und Versorgung benötigte Behandlungszeit von IAD geschädigter Haut, sowie bei anderen Arten von Hautschädigungen.
    • Unterstützt Maßnahmen zur Infektionskontrolle
Hintergrund mit violett-blauem Farbverlauf.
Revolutioniert die Behandlung von MASD und IAD

In Zusammenarbeit mit führenden Ärzten und Experten für IAD entwickelten die Chemiker von 3M das Hautschutzprodukt Cavilon Advanced. Die Ergebnisse aus klinischen Studien in zwei Pflegeeinrichtungen sprechen für sich.

  • Text „96 % durchschnittliche Verbesserung des Schweregrads von IAD“ mit dem Symbol eines Mannes.
  • Text „100 % der Patienten, die am ersten Behandlungstag (n=9) über Schmerzen klagten, berichteten über eine Linderung ihrer Schmerzen“ auf gelbem Hintergrund.
Hintergrund mit violett-blauem Farbverlauf.
Revolutioniert Erfahrungen und Ergebnisse.
  •  A side by side comparison of a patient on day one and day four.

    Cavilon Advanced macht den Unterschied

    Cavilon Advanced bedeckt und schützt effektiv feuchtigkeitsbedingte Hautläsionen und oberflächliche Wunden und ermöglicht schnell und zuverlässig deren Abheilung.

Nahaufnahme einer Pflegekraft, die einen 3M™ Cavilon™ Applikator hält.
Erleben Sie den Unterschied selbst.
PERSÖNLICHE DEMO ANFORDERN.
  • Applikationsanleitung (PDF, 2,46 MB)

    Erfahren Sie, wie leicht der Schutz von Hochrisikopatienten vor IAD und den damit verbundenen Komplikationen sein kann.

  • IAD verstehen und behandeln

    IAD ist eine Herausforderung in der Akutversorgung und Langzeitpflege. Erfahren Sie mehr darüber, wie wichtig der Erhalt der Hautgesundheit von IAD-Risikopatienten ist.


1. Brennan MR, Milne CT, Agrell-Kann M, Ekholm BP. Clinical Evaluation of a Skin Protectant for the Management of Incontinence-Associated Dermatitis: An Open-Label, Non-Randomized, Prospective Study. Journal of Wound, Ostomy & Continence Nursing . 44(2):172-180, March/April 2017.
2. Daten bei 3M verfügbar. EM-05-013924.
3. Been R, Bernatchez SF, Conrad-Vlasak D, Asmus R, Eckholm B, Parks PJ. In vivo methods to evaluate a new skin protectant for loss of skin integrity. Wound Repair & Regeneration. 24:851-859, September/Oktober 2016. DOI: 10.1111/wrr.12455.

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie Uns
Die auf dieser Seite genannten Marken sind Marken der 3M Company.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch