1. Wie Sie trotz Handgelenksverletzung aktiv bleiben
  • Wie Sie trotz Handgelenksverletzung aktiv bleiben

    • Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schmerzen am Handgelenk vermeiden können und gleichzeitig Ihre Fitnessziele im Auge behalten.

      Schmerzen am Handgelenk können Ihre Trainingsroutine stören, aber das heißt nicht, dass Ihre gesamte Fitness darunter leiden muss. Sich während des hochwichtigen Heilungsprozesses eine Grundfitness zu erhalten, kann herausfordernd sein, aber mit der richtigen Planung können Sie beeindruckende Ergebnisse erzielen. Daher haben wir nur einige von vielen Möglichkeiten zusammengetragen, wie Sie in Form bleiben können, während Ihr Handgelenk wieder seine ganze Kraft zurückerlangt.

      Wenn Sie bei Aktivitäten wie Yoga, Aufwärm- oder Körpergewichtübungen Schmerzen am Handgelenk verspüren, versuchen Sie Ihr Gewicht auf die Unterarme zu verlagern statt auf die Hände. Alles, was Sie außerdem für ein großartiges Training der Rumpfmuskulatur brauchen, ist eine Gymnastikmatte und etwas Entschlossenheit. Beinheben, Bauchpressen und Varianten des Unterarmstützes sind Möglichkeiten, die Hauptgruppen der Rumpfmuskulatur anzusprechen. Darüber hinaus wird oft der Einsatz von Fitnessbändern anstelle schwerer Gewichte unterschätzt, obwohl sie eine hervorragende Option darstellen, Muskeln auf ganz neue Weise zu dehnen und zu trainieren.

      Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich auf Ihren Unterkörper zu konzentrieren. Schnelle Spaziergänge, Jogging oder Sprint-Intervalltraining treiben die Herzfrequenz im Nu in die Höhe. Wenn Sie sich auf das Gewichtstraining des Unterkörpers konzentrieren, z. B. mit Langhanteln, stärken Sie zudem Ihre gesamte Körperkraft.

      Denken Sie daran, eine Handgelenk-Bandage zu wählen, die Ihr Handgelenk beim Training unterstützt. Die richtige Bandage unterstützt das verletzte Handgelenk. Sehen Sie sich die Futuro Produktreihe mit Handgelenk-Bandagen und -Schienen an, um die für Sie richtige Lösung zu finden.

      Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei Ihrem Heilungsprozess und sollte nicht ganz außer Acht gelassen werden. Durch eine ausgewogene Ernährung mit gesunden Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen geben Sie Ihrem Körper die Bausteine, die er für eine Regenerierung braucht. Außerdem wird der Heilungsprozess auf diese Weise beschleunigt, sodass Sie einen Vorsprung auf dem Weg zur vollständigen Genesung haben.

      Und warum holen Sie sich zu guter Letzt keine professionelle Beratung? Ein ausgebildeter Physiotherapeut oder Personal Trainer hilft Ihnen, motiviert zu bleiben und sich auf Ihre Fitnessziele zu konzentrieren – selbst, wenn Sie sich gerade von einer Verletzung am Handgelenk erholen. Je nach Schweregrad Ihrer Verletzung können Sie gemeinsam einen Trainingsplan ausarbeiten, mit dem Sie eine grundlegende Fitness und Kräftigung erzielen, ohne die Verletzung weiter zu verschlimmern.

      Denken Sie außerdem daran, sich direkt nach Auftreten Ihrer Verletzung eine Ruhephase zu gönnen, um den Heilungsprozess zu fördern.