webLoaded = "false" Loadclientside=No
Ausrüstung
webLoaded = "false" Loadclientside=No

Häufig gestellte Fragen


webLoaded = "false"
  • Der Klettverschluss an meiner Bandage hält nicht mehr so gut. Was kann ich tun?

    Vielleicht muss der Verschluss einfach gut gereinigt werden. Häufig bleiben Fäden, Fussel und andere Materialien an Haken und Ösen hängen, sodass sie sich nicht mehr gut schließen lassen. Beginnen Sie damit, alles zu entfernen, was am Material festhängt. Dann können Sie die Ösenseite mit einem weichen, aber stabilen Gegenstand, z. B. mit einer Zahnbürste, vorsichtig säubern. Danach stehen die Ösen wieder aufrecht, wenn sie etwas zusammengedrückt waren. Sie können die Zahnbürste auch in warmes Wasser mit einem milden Reinigungsmittel tauchen und damit die Hakenseite schrubben. Nach diesen Maßnahmen sollte der Verschluss wieder besser halten. Andernfalls ist das Klettverschlussmaterial möglicherweise zu alt oder beschädigt und muss ausgetauscht werden.

  • Enthalten die Bandagen von FUTURO™ Metall?

    Ja, die folgenden FUTURO™ Bandagen enthalten Metall:

    Knie-Bandage:


    • FUTURO™ Knie-Bandage mit seitlicher Gelenkschiene
    • FUTURO™ Knie-Bandage mit seitlicher Unterstützung
    • FUTURO™ Custom Dial Sport Knie-Spange anpassbar

    Handgelenk-Bandagen:


    • FUTURO™ Handgelenk-Schiene
    • FUTURO™ Custom Dial Handgelenk-Schiene
    • FUTURO™ Deluxe Daumen-Schiene

    Rücken-Bandagen:


    • FUTURO™ Rücken-Bandage anpassbar

    Ellenbogenstützen:


    • FUTURO™ Custom Dial Sport Tennis-Ellenbogen-Bandage anpassbar
  • Kann ich die Schiene auch nachts tragen?

    Unsere Bandagen und Schienen werden typischerweise tagsüber getragen. Sie sollten nicht nachts getragen werden, es sei denn Ihr Arzt oder medizinisches Fachpersonal empfiehlt das nächtliche Tragen einer steifen Handgelenkstütze zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms oder anderer schmerzhafter Handgelenkserkrankungen, um eine neutrale Handgelenk- und Handstellung zu unterstützen. Ausnahmen sind die FUTURO™ Handgelenk-Bandage für die Nacht und die FUTURO™ Plantarfasziitis-Bandage für die Nacht, die speziell für das nächtliche Tragen entwickelt wurden und Menschen, die unter Schmerzen am Handgelenk oder Fuß leiden, eine angenehme Nachtruhe ermöglichen sollen.
     

  • Kann ich die Schiene beim Schwimmen tragen?

    Wir raten davon ab, die Schiene bzw. Bandage beim Schwimmen zu tragen, da sich die Lebensdauer der Produktmaterialien beim Kontakt mit Wasser verkürzen kann. Außerdem können sich die Materialien mit Wasser vollsaugen, woraufhin die Bandage möglicherweise nicht mehr richtig passt.
     

  • Ich reagiere auf Latex stark allergisch, benötige aber eine einfache Bandage (wurde mir vom Arzt empfohlen). Enthalten Ihre Produkte Latex?

    Wenn ein Produkt von FUTURO™ Naturkautschuklatex enthält, finden Sie eine entsprechende Angabe auf der Vorderseite der Produktverpackung sowie auf der Produktseite auf unserer Website. Wir haben viele Produkte im Angebot, die NICHT aus Naturkautschuklatex hergestellt sind, sodass Sie selbst bei einer Latexallergie fündig werden können.

    Bei Hand- und Handgelenk-Bandagen können wir folgende Produkte empfehlen:


    • FUTURO™ Handgelenk-Bandage für die Nacht
    • FUTURO™ Handgelenk-Schiene
    • FUTURO™ Custom Dial Handgelenk-Schiene
    • FUTURO™ Deluxe Daumen-Schiene
    • FUTURO™ Handgelenk-Bandage anpassbar mit Daumenschlaufe

    Weitere Informationen zu allen unseren Produkten finden Sie im Produktverzeichnis auf unserer Website.
     

  • Kann ich meine Schiene reinigen, wenn sie schmutzig geworden ist?

    Ja, Sie können die Bandagen und Schienen von FUTURO™ reinigen. Wenn Ihre Schiene Verschlüsse, Klammern und Metallschienen aufweist, entfernen Sie diese. Schließen Sie dann alle Riemen und Verschlüsse und waschen Sie das Produkt mit der Hand in warmem (nicht heißem) Wasser mit milder Seife. Spülen Sie die Seifenlauge gründlich aus und lassen Sie das Produkt an der Luft trocknen. Verzichten Sie auf Maschinenwäsche, Wäschetrockner, chemische Reinigung und die Verwendung von Bleichmittel und Weichspülern.

    Allgemeine Anleitungen zur Reinigung finden Sie auf unserer Seite „Pflege der FUTURO™-Produkte“. Pflegehinweise für bestimmte Produkte finden Sie auch auf der Produktverpackung und/oder der jeweiligen Produktseite der FUTURO™ Produkt-Website.
     

  • Wie lange kann ich eine Schiene tragen?

    Die Tragedauer hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Allgemein empfehlen wir, eine Schiene oder Bandage bei einer Aktivität und anschließend noch ein oder zwei Stunden zu tragen. Wenn Sie sich damit wohlfühlen, sie länger zu tragen, ist das auch in Ordnung. Wir raten jedoch davon ab, eine Schiene oder Bandage beim Schlafen zu tragen, es sei denn sie ist ausdrücklich für diesen Zweck empfohlen, wie z. B. die FUTURO™ Handgelenk-Bandage für die Nacht und die FUTURO™ Plantarfasziitis-Bandage für die Nacht.
     

webLoaded = "false"
  • Haben Sie eine Bandage speziell für Entzündungen der Plantarfaszie im Angebot?

    Ja, wir bieten ein Produkt speziell für Entzündungen der Plantarfaszie an. Und zwar die FUTURO™ Plantarfasziitis-Bandage für die Nacht, die die mit dieser Erkrankung verbundenen morgendlichen Schmerzen an Fuß und Ferse lindern kann. Sie hält Ihren Fuß die ganze Nacht hindurch bequem in der empfohlenen Stellung.

    Wir bieten außerdem ein Produkt, das Sie tagsüber tragen können. Dabei handelt es sich um die FUTURO™ Therapeutische Unterstützung für das Fußgewölbe, eine einzigartige Lösung, die den Fuß, das Fußgewölbe und die Ferse stützt und so den durch die Entzündung der Plantarfaszie hervorgerufenen Schmerzen entgegenwirkt. Sie bietet Kompression, Unterstützung und Polsterung in einem Produkt und zeichnet sich durch austauschbare Einlagen für die individuelle Wahl des Stützgrads aus.
     

  • Wo soll ich bei der FUTURO™ Tennis-Ellenbogen-Bandage anpassbar das Druckpolster am Arm platzieren?

    Platzieren Sie das Druckpolster über dem schmerzenden Bereich auf der Oberseite Ihres Unterarms, knapp unterhalb des Ellenbogens, wo Ihre Sehnen mit dem Knochen verbunden sind. Genau diese Stelle steht am ehesten mit dem Tennisarm in Verbindung. Richten Sie das Druckpolster bei Golferellenbogen so aus, dass es an der Unterseite des Unterarms, knapp unterhalb des Ellenbogens über dem schmerzenden Bereich liegt.
     

  • Wo soll ich bei der FUTURO™ Ellenbogen-Bandage mit Pelotten die Druckpolster am Arm platzieren?

    Nachdem Sie die FUTURO™ Ellenbogen-Bandage mit Pelotten über Ihren Ellenbogen gezogen haben, platzieren Sie die Druckpolster so, dass sie auf der Ober- und der Unterseite (also auf der Seite der Elle und der Seite der Speiche) Ihres Unterarms liegen, knapp unterhalb des Ellenbogens. Weitere Informationen und Tragehinweise finden Sie auch auf der Produktverpackung von FUTURO™ und auf der jeweiligen Produktseite unserer Website.
     

  • Wo soll ich bei der FUTURO™ Knie-Spange anpassbar und der FUTURO™ Custom Dial Knie-Spange anpassbar die Druckpolster am Knie platzieren?

    Legen Sie das Knieband knapp unterhalb des Knies an. Das Druckpolster sollte direkt unter der Kniescheibe an der Haut anliegen.
     

  • Wie wechsle ich die Schiene in meiner FUTURO™ Handgelenk-Schiene, damit das Produkt auf meine andere Hand passt?

    Ziehen Sie die Schiene aus dem Innenfach der FUTURO™ Handgelenk-Schiene. Halten Sie die Schiene gerade, drehen Sie die Bandage um 180 Grad und stecken Sie die Schiene in das gegenüberliegende Innenfach. Stecken Sie anschließend auch das Ende der Schiene in das Fach. Folgen Sie den Tragehinweisen auf der Verpackung.
     

  • Ist meine Kniestütze frei von Neopren?

    Wir bieten mehrere Produkte an, die nicht aus Neopren gefertigt sind. Ohne Sie und Ihre Anforderungen zu kennen, können wir kein bestimmtes Produkt empfehlen. Zu den Produkten, die für Sie möglicherweise geeignet sind, gehören die FUTURO™ Knie-Bandage und die FUTURO™ Kniestütze mit seitlicher Unterstützung.

    Über die Produktsuche auf unserer Website können Sie auch nach geeigneten Produkten für Ihre Verletzung oder Erkrankung suchen.
     

  • Meine Kniestütze ist straff und sorgt dafür, dass sie für die entscheidende Kompression fest sitzt. Aber wann ist es zu eng? Bitte beraten.

    Sie haben Recht: Die Kniestütze soll Druck ausüben und daher stramm sitzen. Wenn sie jedoch am Rand in die Haut einschneidet, sollten Sie das Produkt eine Nummer größer kaufen. Die Bandage passt, wenn sie eng anliegt, aber bequem ist.
     

  • Wie funktioniert die FUTURO™ Handgelenk-Bandage für die Nacht?

    Zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms oder anderer schmerzhafter Handgelenkserkrankungen empfehlen Ärzte oft eine steife Handgelenk-Schiene, um eine neutrale Handgelenk- und Handstellung zu unterstützen.

webLoaded = "false"
  • Es kommen Mikroperlen aus der Polsterung an der Handfläche meiner FUTURO™ Handgelenk-Bandage für die Nacht. Was soll ich tun?

    Falls das Mikroperlenkissen reißt oder sich öffnet, sollten Sie den Gebrauch sofort beenden, da einzelne Kugeln eine Erstickungsgefahr darstellen können.

Andere 3M Seiten:
3M Marktplatz
Folgen Sie der Marke FUTURO™
FUTURO ist eine Marke von 3M.
Land / Sprache wechseln
Deutschland - Deutsch