3M™ Ioban™ Antimikrobielle Inzisionsfolien

3M™ Ioban™ 2 Antimikrobielle Inzisionsfolien

KONTAKTIEREN SIE UNS

Eine vertrauenswürdige Wahl, um das Risiko postoperativer Wundinfektionen zu reduzieren.

3M™ Ioban™ 2 Antimikrobielle Inzisionsfolien sind nicht nur reine Inzisionsfolien - sie reduzieren auch das Risiko von SSIs (Surgical Site Infections). Sie schaffen ein steriles OP-Feld und bieten ein kontinuierlich breites antimikrobielles Wirkungsspektrum bis hin zum Wundrand.


Nicht alle Inzisionsfolien sind gleich

Bei der Wahl einer Inzisionsfolie sind viele Faktoren für die Effektivität und Patientensicherheit zu berücksichtigen.

  • Klasse III Medizinprodukt

    Klasse III Medizinprodukt

    Entsprechend der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte (Regel 13, Anhang IX, MDD 93/42/EWG) werden alle Produkte, die (im Sinne der Richtlinie 2001/83/EG) eine Arzneimittelkomponente enthalten, die ergänzend zur Wirkung der Produkte auf den menschlichen Körper einwirken kann, der Klasse III zugeordnet.1

    Um den Status der Klasse III zu erlangen, müssen Hersteller den Nachweis erbringen, dass sowohl das Medizinprodukt als auch die Arzneimittelkomponente sicher und effektiv sind. 3M erfüllt diese Kriterien und legt alle fünf Jahre die technischen und klinischen Nachweise neu vor, um diese Zertifizierung beizubehalten.

    Zahlreiche klinische Leitfäden auf der ganzen Welt legen fest, dass nur Inzisionsfolien verwendet werden sollten, die ein Iodophor enthalten. Der Grund dafür sind Belege, aus denen hervorgeht, dass Inzisionsfolien ohne Iodophor das Risiko einer postoperativen Wundinfektion erhöhen können. Entsprechend der Richtlinie für Medizinprodukte müssen alle Produkte, die ein Arzneimittel (zum Beispiel Iodophor) enthalten, der Klasse III zugeordnet werden. Wenn ein Medizinprodukt ein Arzneimittel enthält und in Klasse II eingestuft ist, ist die Arzneimittelkomponente wahrscheinlich nicht geprüft worden. Die garantierte Sicherheit und Wirksamkeit des Produkts wurde also nicht sichergestellt. Nur Medizinprodukte der Klasse III bieten diese Gewissheit.

    Medizinprodukt Klasse III (PDF 1MB)

  • Produkte, auf die Sie sich verlassen können

    Produkte, auf die Sie sich verlassen können

    Ioban Inzisionsfolien werden seit über 30 Jahren bei Millionen von Eingriffen auf der ganzen Welt eingesetzt. Ihre Effektivität wurde in zahlreichen klinischen Studien seit den 1980er Jahren bis zum heutigen Tag dokumentiert. Welche andere Inzisionsfolie bietet Ihnen dieses Maß an Sicherheit?

    Klinische Studien belegen die Wirksamkeit von Ioban Inzisionsfolien zur Reduzierung von Wundkontaminationen2,3 und postoperativen Wundinfektionen3,4. Neueste Studien belegen auch eine Senkung der Kosten.4

    Klinische Zusammenfassung (PDF 1MB)

    3M™ Ioban™ 2 Antimikrobielle Inzisionsfolie Broschüre (PDF 2.4MB)

    3M™ Ioban™ 2 Antimikrobielle Inzisionsfolie Onepager KRINKO (PDF 1MB)

  • Sichere Sterilisationsmethode

    Sichere Sterilisationsmethode

    Inzisionsfolien werden üblicherweise mit Gammastrahlung oder Ethylenoxid sterilisiert. Die jeweilige Methode kann sich auf die chemische Zusammensetzung des in der Folie enthaltenen Jods auswirken.

    Es ist gut dokumentiert, dass es beim Kontakt jodhaltiger Produkte mit Ethylenoxid zur Bildung von Iodhydrin kommen kann. Dies kann zu Hautirritationen führen, weshalb 3M™ Ioban™ 2 Antimikrobielle Inzisionsfolien von 3M mit Gammastrahlung sterilisiert werden.

  • Beste Unterstützung

    Beste Unterstützung

    Wir bei 3M setzen uns dafür ein, Weiterbildungen und Trainings anzubieten, damit das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt verwendet wird.

    Wenden Sie sich an Ihren zuständigen 3M Ansprechpartner:

    • Demonstration: praktische Applikationshinweise zum Applizieren und Entfernen
    • Klinische Fortbildung: Vorträge, Seminare und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden.
    • Zugang zur 3M℠ Health Care Academy: Lernen Sie, wenn es für Sie am besten passt, mit unseren Fortbildungen auf Abruf.

    Unterstützung anfordern


Fordern Sie eine Online-Beratung an

Fordern Sie eine Online-Beratung an

Unsere 3M Spezialisten können es kaum erwarten, unsere Kunden wieder persönlich zu beraten. In der Zwischenzeit können wir Online-Besprechungen und virtuelle Demonstrationen anbieten. Wir sind für Sie da.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Referenzen

    1. Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte.
    2. Yoshimura et al. Plastic iodophor drape during liver surgery operative use of the iodophor impregnated adhesive drape to prevent wound infection during high risk surgery. World J. Surgery. 2003; 27:685-688.
    3. Rezapoor M, Tan TL, Maltenfort MG, Parvizi J. Incise draping reduces the rate of contamination of the surgical site during hip surgery: a prospective, randomized trial. J Arthroplasty. Im Druck.
    4. Bejko et al. Comparison of efficacy and cost of iodine impregnated drape vs. standard drape in cardiac surgery: study in 5100 patients. J Cardiovasc Trans. Res. 2015; 8:431-437.

    Die auf dieser Seite genannten Marken sind Marken der 3M Company.