Prevena Core banner

Die Möglichkeit, zu schützen.

3M™ Prevena™ Therapie

BERATUNG ANFORDERN

Reduzieren Sie das Risiko postoperativer Wundinfektionen und postoperativer Komplikationen mit der 3M™ Prevena™ Therapie.

Die 3M™ Prevena™ Therapie wurde entwickelt, um chirurgische Inzisionen zu schützen, das Risiko von Komplikationen an der Inzisionssstelle zu reduzieren und die Behandlungsergebnisse in verschiedenen chirurgischen Fachgebieten zu verbessern.1-11 Dies kann die Belastung der Gesundheitseinrichtungen durch die Reduktion von Reoperationen2,5,8 und damit verbundene zusätzliche Behandlungskosten verringern.10,11
Das britische National Institute for Health and Care Excellence (NICE) hat ein Medical Innovation Briefing herausgegeben, das die 3M™ Prevena™ Therapie für geschlossene chirurgische Inzisionen empfiehlt.

Zur NICE-Website – MIB173 3M™ Prevena™ Therapie für geschlossene chirurgische Inzisionen

Arten von Komplikationen an der Inzisionsstelle

  • ssi icon

    Postoperative Wundinfektion

  • seroma icon

    Serome und Hämatome

  • dehiscence icon

    Dehiszenz

  • reoperation icon

    Reoperation

Die wissenschaftlich nachgewiesene Wirksamkeit der 3M™ Prevena™ Therapie

Neue Daten aus einer randomisiert-kontrollierten Studie mit Risikopatienten bestätigen, dass die Prevena Therapie das Risiko von Komplikationen an der Operationsstelle (SSC) und Wiederaufnahmen nach 90 Tagen im Vergleich zur derzeitigen Standardbehandlung (SOC) deutlich reduziert. Die Beweise für die Wirksamkeit der Prevena Therapie waren sogar so überzeugend, dass die Studie vor ihrem geplanten Abschluss beendet wurde.1

  • 4x icon

    Reduzierung von SSC*

    • 3.4% (5/147) Prevena Therapie vs.
    • 14.3% (21/147) SOC
    • (p=0.0013)*
  • 3x icon

    Senkung der Wiedereinweisungsquoten *

    • 3.4% (5/147) Prevena Therapie vs.
    • 10.2% (15/147) SOC
    • (p=0.0208)*
  • 15% icon

    Weniger durchschnittliche Verbandswechsel *

    • 1.1 ± 0.3 Prevena Therapie vs.
    • 1.3 ± 1.0 SOC (p=0.0003)*

Proaktives Risikomanagement. Unterstützt durch Publikationen.

purple banner

Fordern Sie jetzt eine Produktberatung an

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um eine Beratung mit einem unserer 3M Experten zu vereinbaren.

BERATUNG ANFORDERN

Entwickelt zur Versorgung und zum Schutz geschlossener chirurgischer Inzisionen.

Prevena Therapie Video

Hilft, Patienten vor postoperativen Komplikationen zu schützen, um die Genesung zu verbessern

  • home based recovery

    Genesung zu Hause

    Die COVID-19-Pandemie hat Folgen für Patienten und medizinische Fachkräfte. Während Gesundheitseinrichtungen die lange Warteliste für chirurgische Eingriffe abarbeiten, unterstützen wir Sie, die Ergebnisse zu verbessern und Effizienz zu erzielen, einschließlich frühzeitiger Entlassung und Genesung zu Hause.
  • Bella Form patient dressing

    Versorgung des Weichgewebes

    Die neueste Innovation in unserer Prevena-Familie, die 3M™ Prevena Restor™ Therapie, wurde entwickelt, um die chirurgische Inzision und das umgebende Weichgewebe zu schützen. Diese Therapie unterstützt Ihre Patienten auf ihrem Weg zur Genesung.

Broschüren nach Fachrichtung

Erfahren Sie mehr über die Prevena Therapie in Ihrem Fachgebiet. Entdecken Sie, wie die Therapie funktioniert, wie man geeignete Patienten auswählt, und erhalten Sie einen Überblick über die klinische Evidenz und Fallstudien.

Produktanwendung


Weitere Informationsmaterialien

Dark blue banner
Sind Sie bereit, die Prevena Therapie auszuprobieren?
3M™ Prevena™ Therapie – entwickelt, um geschlossene chirurgische Inzisionen zu behandeln und zu schützen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage an 3M. Die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, werden verwendet, um Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon zu beantworten oder Sie bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage zu kontaktieren.
  • Bitte geben Sie Ihre beruflichen Wünsche, Interessen an. Nur so kann 3M Ihnen gezielt Informationen zur Verfügung stellen.

  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Senden Senden

Es tut uns leid,

Es gab einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank.

Ihre Nachricht wurde an uns übermittelt.

Referenzen

HINWEIS: Für die hier genannten Produkte und Therapien liegen spezifische Indikationen, Kontraindikationen, Warnungen, Vorsorgemaßnahmen und Sicherheitsinformationen vor. Bitte kontaktieren Sie vor der Applikation medizinisches Fachpersonal und lesen Sie die Bedienungsanleitung zum Produkt. Die vorliegenden Materialien richten sich an medizinisches Fachpersonal.

  1. Ferrando PM, Ala A, Bussone R, Bergamasco L, Actis Perinetti F, Malan F. Closed incision negative pressure therapy in oncological breast surgery: comparison with standard care dressings. Plast Reconstr Surg Glob Open. 2018 Jun 15;6(6):e1732. doi:10.1097/GOX000000000000173
  2. Pleger SP, Nink N, Elzien M, Kunold A, Koshty A, Boning A. Reduction of groin wound complications in vascular surgery patients using closed incision negative pressure therapy (ciNPT): a prospective, randomised, single-institution study. Int Wound J. 2018;15(1):75-83.
  3. Cooper HJ, Bas MA. Closed-incision negative-pressure therapy versus antimicrobial dressings after revision hip and knee surgery: a comparative study. J Arthroplasty. 2016 May;31(5):1047-1052. doi:10.1016/j.arth.2015.11.010
  4. Redfern RE, Cameron-Ruetz C, O’Drobinak SK, Chen JT, Beer KJ. Closed incision negative pressure therapy effects on postoperative infection and surgical site complication after total hip and knee arthroplasty. J Arthroplasty. 2017;32:3333-3339. doi:10.1016/j.arth.2017.06.019
  5. Newman JM, Siqueira MBP, Klika AK, Molloy RM, Barsoum WK, Higuera CA. Use of closed incisional negative pressure wound therapy after revision total hip and knee arthroplasty in patients at high risk for infection: a prospective, randomized clinical trial. J Arthroplasty. 2019 Mar;34(3):554-559e1. doi:10.1016/j.arth.2018
  6. Stannard JP, Volgas DA, McGwin G 3rd, et al. Incisional negative pressure wound therapy after high-risk lower extremity fractures. J Orthop Trauma. 2012;26(1):37‐42. doi:10.1097/BOT.0b013e318216b1e5.
  7. Grauhan O, Navasardyan A, Hofmann M, et al. Prevention of poststernotomy wound infections in obese patients by negative pressure wound therapy. J Thorac Cardiovasc Surg. 2013;145:1387-1392.
  8. Gabriel A, Sigalove S, Sigalove N, et al. The impact of closed incision negative pressure therapy on postoperative breast reconstruction outcomes. Plast Reconstr Surg Glob Open. 2018 Aug; 6(8): e1880.doi:10.1097/GOX.0000000000001880
  9. Stannard JP, Volgas DA, McGwin G 3rd, et al. Incisional negative pressure wound therapy after high-risk lower extremity fractures. J Orthop Trauma. 2012;26(1):37‐42. doi:10.1097/BOT.0b013e318216b1e5.
  10. Kwon J, Staley C, McCullough M, Goss S, Arosemena M, Abai B, Salvatore D, Reiter D, DiMuzio P. A randomized clinical trial evaluating negative pressure therapy to decrease vascular groin incision complications. J Vasc Surg. 2018 Dec;68(6):1744-1752. doi: 10.1016/j.jvs.2018.05.224. Epub 2018 Aug 17. PMID: 30126781.
  11. Gabriel A, Maxwell GP. Economic Analysis Based on the Use of Closed-Incision Negative-Pressure Therapy after Postoperative Breast Reconstruction. Plast Reconstr Surg. 2019 Jan;143(1S Management of Surgical Incisions Utilizing Closed-Incision Negative-Pressure Therapy):36S-40S. doi: 1097/PRS.0000000000005311. PMID: 30586102.
  12. Higuera-Rueda C, Emara AK, Nieves-Malloure Y, Klika AK, Cooper HJ, Cross MB, Guild GN, Nam D, Nett M, Scuderi GR, Cushner FD, Piuzzi NS, Silverman RP. The Effectiveness of Closed Incision Negative Pressure Therapy versus Silver-Impregnated Dressings in Mitigating Surgical Site Complications in High-Risk Patients after Revision Knee Arthroplasty: The PROMISES Randomized Controlled Trial. J Arthroplasty (2021), doi: https://doi.org/10.1016/j.arth.2021.02.076