Unterstützung des medizinischen Personals und ihrer Patienten

3M reagiert auf den sich schnell verändernden COVID-19-Ausbruch, indem Lieferungen dort bereitgestellt werden, wo sie am dringensten benötigt werden. Wir arbeiten weltweit mit Kunden aus dem Gesundheitswesen sowie mit Regierungs- und Gesundheitsbehörden zusammen, um die Bereitstellung essenzieller Produkte zu ermöglichen. 3M hat die Produktion in den Produktionsstätten weltweit, einschließlich den USA, dem asiatisch-pazifischen Raum, Europa und Lateinamerika, erhöht.

Erfahren Sie mehr darüber, wie 3M die Produktion von persönlicher Schutzausrüstung angesichts der Pandemie erhöht.

Der Ausbruch von COVID-19 wurde am 11. März 2020 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Pandemie erklärt. Laut dem Bericht der Weltgesundheitsorganisation über die gemeinsame Mission der WHO und Chinas zur Bekämpfung des Coronavirus 2019 (COVID-19), Februar 2020 (PDF, 1,48 MB), ist es wahrscheinlicher, dass bestimmte Teile der Bevölkerung schwere Fälle entwickeln, die einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen. Dazu zählen ältere Menschen und Menschen mit Erkrankungen der Lunge, des Herzens oder des Immunsystems.

Während die Gesundheitsbehörden noch erforschen, wie sich die Krankheit ausbreitet, haben die WHO und das ECDC den Mitarbeitern des Gesundheitswesens Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich Luftübertragung für bestimmte Behandlungen von Patienten mit vermuteten oder bekannten Fällen von COVID-19 ¹, ² empfohlen.

1. Quelle: Weltgesundheitsorganisation. Infektionsprävention und -kontrolle während der Gesundheitsversorgung bei Verdacht auf COVID-19. Vorläufige Leitlinien, 19. März 2020.

2. Quelle: https://www.ecdc.europa.eu/en/publications-data/infection-prevention-and-control-and-preparedness-covid-19-healthcare-settings


Webinar: Die sichere Verwendung von Atemschutzmasken und der Schutz Ihrer Haut vor Hautirritationen im klinischen Umfeld

Diese Inhalte erwarten Sie:


  • Erklärung der Unterschiede zwischen Atemschutzmasken und chirurgischen Gesichtsmasken
  • Die Bedeutung eines guten Dichtsitzes Ihrer Atemschutzmaske
  • Sicheres Anlegen und Entfernen von Atemschutzmasken
  • Schutz der Haut im Gesicht während des Tragens der persönlichen Schutzausrüstung
  • Pflege und Schutz Ihrer Hände

Nutzen Sie die Möglichkeit, um sich mit unseren Experten zum Thema Hautschutz und persönliche Schutzausrüstung im medizinischem Umfeld auszutauschen.

Kurssprache: Deutsch
Referentinnen: Anke Peters, Barbara Schridde

Termine

17. Februar 2021
16.30 – 17.30 Uhr

Jetzt anmelden

24. Februar 2021
16.30 – 17.30 Uhr

Jetzt anmelden


Hilfe bei dem, was Sie jetzt tun können

3M Medical hat sich verpflichtet, die öffentliche Gesundheit und die Maßnahmen der Regierung hinsichtlich der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Wir wissen jedoch, dass Sie möglicherweise nur begrenzten persönlichen Zugang zu Ihrem 3M-Vertriebsmitarbeiter haben. Wir möchten Ihnen den Zugang zu Ressourcen ermöglichen, die Ihnen helfen können, einige dieser Bedürfnisse in dieser schwierigen Zeit zu lösen.